Werkstatt München

Werkstatt München

Schmuck der gefährlichen Sorte

Rohdiamant. Feine Anhänger, grobbehauene Armreifen – Werkstatt München hat beides und noch viel mehr im Angebot. Aus der Weltstadt mit Herz kommt diese Schmuckmarke, die zwei interessante Einflüsse miteinander verbindet.

Lang lebe der Stilmix! mehr

silberner Armreifen von Werkstatt: München

Ob Hammerschlag, Totenkopf oder Tatoo  – wer einmal ein Schmuckstück von Werkstatt:München in der Hand hatte, wird die Unverwechselbarkeit in Design und Herstellung immer wieder erkennen. Denn jedes Stück ist bis ins Kleinste durchdacht, bis zum letzten Detail ausgefeilt und vor allem mit Zeit, Liebe und beiden Händen gemacht – für Frauen und Männer.

Hinter der Werkstatt:München, beziehungsweise im Atelier steht Klaus Lohmeyer mit seinem ausgewählten Team und allerhand Schmiedewerkzeuge, um seine Ideen in die begehrten Schmuckstücke zu verwandeln. Das Rüstzeug für seine Handwerkskunst erwarb der am 7. Mai 1971 geborene in Kaufbeuren-Neuglablonz – an der Berufsfachschule für Glas und Schmuck.1996 eröffnet er sein erstes Atelier und nur ein Jahr später übernahm er die Entwicklung und Produktion von Kostas Murkudis Schmuckkollektion. mehr