We ♥ ...

Accessoires zwischen Kitsch und Kult


Einzigartige Puppen, die polarisieren. Das Leben sollte man bekanntlich nicht zu ernst nehmen. Die Modewelt noch weniger. Das dachte sich wohl auch die italienische Designerin Ludovica Virga, als sie ihre erste Mua Mua Puppe entwarf.

Sei es Donatella Versace oder Karl Lagerfeld – alle Größen und schillernden Persönlichkeiten aus der Modewelt werden seither karikiert und erwachen als Puppe zu neuem Leben. Die „Mua Mua Dolls“ sind von Hand gehäkelt und somit Unikate.

Ich würde gern wissen, was Karl mit seinem „Doppelgänger“ anstellte, den er geschenkt bekam… Diese Dolls sind aber ein Teil eines großen Phänomen:

Bekannte Trendforscher zeigen auf, dass sich die Menschen in Zeiten von wirtschaftlichen Schwierigkeiten und komplexen Weltgeschehen nach Optimismus und Leichtigkeit sehnen. Puppen erinnern uns an die Kindheit, sie stehen für Spiel und sind einfach nur niedlich.

Solch ein Puppe ist quasi ein Geschenk an sein junges, unbelastetes Ich. Außerdem verspricht die vielteilige Handarbeit, mit der diese Accessoires entstehen, auch ein winziges Stück Unverwechselbarkeit. Alles Gründe, warum erwachsene Frauen zu vermeintlichem Kinderspielzeug zurückgreifen.

Dieses Phänomen lässt sich auch hierzulande in Online-Shops beobachten: Beispielsweise im Geschenkewunderland, einem Geschenkeshop, in dem Marken wie Nici, Reisenthel, Zipitbag und viele andere Marken zu finden sind.


Zum Angebot dort gehören Überraschungen für Anlässe wie Weihnachten oder den Valentinstag, Deko-Artikel, Figuren und Spardosen, Schulbedarf und auch Taschen. Und bei den Taschen stößt man eben auf ein ganz besonderes Angebot: Happymaker Taschen von VooDolls.

Auch hierbei handelt es sich um handgenähte Figuren, die mit wenigen Handgriffen zu einer praktischen Einkaufstasche werden. Braucht im Grunde genommen keiner, doch das ist völlig egal. Die süße Optik lässt die Herzen erweichen und auch bei den Happymakers spielt die Handarbeit eine wichtige Rolle.

Die Happymaker Cute n´Carry Tasche bietet nämlich das gewisse Extra: Jedes Modell ist einzigartig. Das bedeutet, dass die gezeigten Figuren immer nur eine Idee davon geben, wie die gelieferte Tasche letztlich wirklich aussieht. Lediglich das Material – eine Kombination aus Baumwolle und Nylon – ist bei allen Taschen gleich.

Dienen bei den „Mua Mua Dolls“ Persönlichkeiten zur Inspiration, sind bei diesen Modellen tierische Fantasyfiguren die Basis fürs Design. Jede dieser Taschen verfügt über einen kleinen Karabinerhaken, doch die unterschiedliche Größe, Form und das Design jeder Tasche ergeben jeweils ein echtes Unikat.

Die nicht alltäglichen Modelle werden in Schweden angefertigt und sind Hingucker sowie coole Tasche in einem. Damit sind die Happymaker Cute n’Carry mit ihren wechselnden Formen und Farben ideal für alle, die gerne auf außergewöhnlichen Accessoires setzen.

Was ihr beim Bestellen beachten sollten: Aufgrund der genannten Einzigartigkeit ist es nicht möglich, eine spezielle Tasche auszuwählen. Der Versand durch VooDolls erfolgt nach dem Zufallsprinzip, daher muss man sich vom Design überraschen lassen. Dafür hat man die hundertprozentige Gewissheit, dass man die individuelle Happymaker Tasche nicht bei jemand anderem entdecken wird.

Die Happmakers sind preiswert, so dass man sogar mehrere Modelle bestellen kann – um sich dann über die unterschiedlichen Designs und Ausstattungen gleich doppelt zu freuen. Oder um sie zu verschenken: Ganz wie in Kindertagen – an die beste Freundin.

Tags:

0 Kommentare

Bitte einen Kommentar hinterlassen