We ♥ ...

New Arrivals Stylebop, Net-A-Porter, Mytheresa

Neuheiten Stylebop
Der Parka wird diesen Herbst ein Hit! Deshalb schon jetzt auf längeren Parka mit Fellkragen von Ermanno Scervino setzen. Die Jacke ist schmal geschnitten, hat vorne eine Reißverschlussleiste und Tunnelzug sowie hinten eine längere Rückpartie. Als schöner Kontrast zum burschikosen Mantel bietet sich der sexy Lederrock in Ocker von Paule Ka an. Ocker gehört zu den Trendfarben dieses Herbst und der kurze Schnitt (ca. 43cm Länge) machen lange Beine zum sexy Hingucker. Um das Outfit nicht zu aufreizend zu machen, ist eine nudefarbene Seidenbluse mit Schnürung von Givenchy passend. Das Top hat einen kleinen Stehkragen und lange Ärmel – perfekt für einen modernen Hippie Look.

Zum Seventies angehauchten Ensemble würde ich Stiefel mit Keilabsatz aus rotbraunem Wildleder von Vanessa Bruno kombinieren. Zum einen sind die Schuhe toll für die kältere Jahreszeit, zum anderen lassen sie sich trotz 10cm Absatz bequem tragen. Das Motto greifen die vergoldeten Ohrhänger von House of Harlow ebenfalls auf und wirken besonders dekorativ. Nur noch den Schal mit Zick-Zack-Muster, natürlich von Missoni umwerfen, schon kann es auch bei kälteren Temperaturen rausgehen. Der Schal ist 188cm lang und lässt sich mehrfach wickeln.

Neuheiten Net-A-Porter
Wir bleiben bei der eleganten Version der Siebziger. Der weinrote Satinrock in Maxilänge von Just Cavalli ist eigentlich für abendliche Anlässe gedacht. Doch warum nicht mal ungewohnt mixen? Mir gefällt der Body mit tiefem V-Ausschnitt von Donna Karan bestens dazu – eignet sich sonst auch prima zu Skinny Jeans oder einem Bleistiftrock! Glamourös und dabei ideal zum wilden Layern ist die coole Zottelweste aus Alpaka von Gucci dazu!

Das Rot des Rockes wird mit der bestickten Boho-Umhängetasche von Emilio Pucci erneut aufgegriffen. Toll sind die vielen Details wie Stickereien, Federn und das Material Veloursleder, das für den Herbst 2011 schwer angesagt ist. Die opulente Halskette von Oscar de la Renta ist äußerst edel verarbeitet und zieht den Blick aufs Dekolleté. Passend zum Mix Hippie Chic sind die Two-Tone Ankle Boots von Michael Kors, die sich neben dem Maxirock auch herrvorragend zur Lieblingsjeans kombineren lassen.

Hippie Chic im Alltag oder für dramatische Auftritte? Welche Neuheiten der Woche gefallen euch beziehungsweise welche Tipps fürs Online-Shopping habt ihr aktuell?

Tags:

0 Kommentare

Bitte einen Kommentar hinterlassen