We ♥ ...

New Arrivals Stylebop, Net-A-Porter, Mytheresa

Neuheiten der Woche. Ich widme mich in KW32 den „New Arrivals“ bei Stylebop.com, Net-A-Porter.com und Mytheresa.com.

Die Online-Shops führen langsam, aber stetig immer mehr warme Jacken, Mäntel und Strick für diesen Herbst/Winter 2011.

Neben der kuscheligen Mode sind derbe Boots überall im Sortiment vorzufinden. Der Farbklassiker Schwarz zeugt vom Ende des bunten Sommers.

Zumindest Bicolor bleibt uns im Herbst als Modetrend 2011 erhalten und setzt Akzente. Meine Collagen sind bereits jetzt ein Vorbote auf die neue Saison.

Lasst euch von den Trends inspirieren!

Neuheiten Stylebop
Lange Beine zaubert die New York Jeans von 7 for All Mankind mit ihrer dunklen Waschung, der Bügelfalte und geradem Bein. Durch den leichten Stretchanteil sitzt das Denim perfekt und hat das Zeug zur neuen Lieblingshose. Schluppenblusen wirken meist mädchenhaft. Doch der Mix aus Tarnmuster und Blumen verleiht der Seidenbluse von Paul & Joe einen modernen Touch. Das Beige harmoniert zur Jeans ebenso gut wie zum dunklen Pencil Skirt. Die dunkelbraune Lammlederjacke von Ventcouvert ist mit ihrem kurzen, taillierten Schnitt ideal, um die Figur zu betonen. Der Shearling-Kragen ist abgeschwächt, so dass sich dieses Modell mit Stehkragen auch elegant stylen lässt.

Passend zur Jacke kommen die luxuriösen Plateaustiefel mit 14cm Absatz von Sergio Rossi daher. Der kniehohe Schaft ist weiter geschnitten und geshoppt, damit könnt ihr eure Jeans gut reinstecken. Da die Bluse bereits gemustert ist, kommen die Chandelier-Ohrringe von Dannijo ohne viel Farbe aus. Vom silberfarbenen Metall schimmern dutzende Swarovskisteine, die dem Outfit einen femininen Akzent verleihen. Die Hobo Bag in Nude von Juicy Couture ist dank ihrer Beutelform ein Platzwunder – die Steppoptik ist elegant, während der Tunnelzug cool wirkt.

Neuheiten Net-A-Porter
Das edle Crinkle-Seidenkleid von Vanessa Bruno ist optimal für eine Cocktailparty, doch durch den Kontrast zur gesteppten Skijacke von adidas by Stella McCartney bekommt das rote Minikleid einen völlig neuen Dreh. Um den Stilbruch zu komplettieren, würde ich dazu die schwarzen Biker Boots von Burberry empfehlen.

Ab dem Spätsommer und Herbst kombiniere ich Shorts und Minis gleichermaßen mit blickdichten Wollstrumpfhosen in gedeckten Tönen wie jenen von Falke. Vom Hause
Maison Martin Margiela ist man ungewöhnliche Accessoires gewohnt – die massive Gliederkette mit Schlüssel ist ein gelungenes Beispiel für reduziertes Design. Die sehr coole Optik dieses Outfits lockert die glamouröse Handtasche in Leoprint von Michael Kors wieder etwas auf.

Neuheiten Mytheresa
Das Düsseldorfer Label Schumacher ist für seine weiblichen Silhouetten bekannt. Das schwarze Wollkleid mit Seideneinsatz besticht durch den raffinierten Materialmix. Für kühlere Tage einfach den violetten Cardigan aus Cashmere von Miu Miu überwerfen. Dessen verkürzter Schnitt und das V-förmige Dekolleté lassen das Kleid trotzdem zur Geltung kommen. Den verspielten Look greift der strassbesetzte Anhänger in Apfelform von Marc by Marc Jacobs gelungen auf.

Während im Sommer Farben wie wild untereinander geblockt wurden, ist nun die Zeit für Zweiton-Optik. Toll umgesetzt ist dieser Trend bei den smaragdgrün-violetten Pumps aus Veloursleder von Vionnet. Wer mag, betont seine Taille noch zusätzlich mit dem farbigen Ledergrütel mit breitem Ripsband von Fendi. Ein Accessoire, das jedes Outfit sofort in einen Hingucker verwandelt. Die silberne Tote „Rosalie“ von Jimmy Choo setzt auf den Metcallic-Trend und überzeugt mit durchdachten Details: Überschlag beim Eingriff, abnehmbare Riemen und Innenfächer mit Reißverschluss.

Welche New Arrivals haben es euch diese Woche angetan? Wenn ihr eigene Favoriten habt oder euch bestimmte Looks von einer Fashion Week inspirieren, lasst es mich in den Kommentaren wissen!

Tags:

0 Kommentare

Bitte einen Kommentar hinterlassen