We ♥ ...

Google ist mit Abstand die meistbenutze Suchmaschine auf der ganzen Welt. Was jedoch nur wenige wissen: Google zeigt neuerdings ein starkes Interesse an Markenmode und an jungen Talenten. Deshalb kooperierte der Konzern Ende 2009 mit dem Award CFDA & Vogue Fashion Fund, der gezielt den amerikanischen Designernachwuchs fördert.

Google rief die Finalisten dieses Wettbewerbs auf, sich mit Begriffen wie Informationszugang, Suchverhalten und dem Unternehmen selbst auseinanderzusetzen. Nun präsentiert Google die drei herausragendensten Entwürfe in seinem Store.

Gary Graham designte ein Shirt, das sich am Landkarten-Pin von Google Maps orientiert. Waris Ahulwalia (House of Waris) ließ sich von der Zahl “Googol”, einer Eins mit 100 Nullen, für seine mit 100 funkelnden Glassteinen besetzte Halskette inspirieren.

Wer schließlich den Oversize-Schal von Alexa Adams und Flora Gill (Ohne Titel) betrachtet, findet ganz klar die Firmenfarben von Google darin wieder. Alle Teile sind in einer limitierten Stückzahl und auch nur für kurze Zeit erhältlich. Die Verkaufserlöse kommen den Nachwuchsdesignern und dem CFDA-Award zugute.

Tags: ,

0 Kommentare

Bitte einen Kommentar hinterlassen