We ♥ ...

Modetrends fürs Frühjahr 2013

Neuheiten aus dem deutschen Online-Shop. Dorothy Perkins dürfte in Großbritannien jeder jungen Frau ein Begriff für trendige, preiswerte Mode und Accessoires sein. Hierzulande ist das britische Modehaus noch nicht so populär, kann jedoch bei Auswahl und Größen durchaus punkten.

Ich habe deshalb aktuelle Inspirationen für die Saison Frühjahr/Sommer 2013 gesammelt. Wie wäre es mit Bouclé in Pastell zu lässigen Jeansshorts? Ihr wollt lieber folkloristische Muster mixen oder steht auf den coolen Modetrend Schwarz-Weiß?

Hier geht’s zu den Looks, die ihr derzeit alle online bestellen könnt:

Casual Chic

Ich mag es, wenn modische Klassiker einen neuen Twist erhalten und dadurch ein spannender Stilbruch entsteht. Zur Boucléjacke in Rosa gefallen mir daher die Jeansshorts im Vintage Look. Ein crémefarbenes Top mit Stickereien dazu und hübsche Riemensandalen in Tri Tone. Ein schwarzer Shopper in Trapezform ist cool und chic zugleich.

Candy Colours

Helles Gelb plus Blockstreifen ergibt zwei Trends in einem. Der schwingende Tellerrock gehört zu meinen Must-haves der Saison! Weil derzeit Ton in Ton bei Outfits gefragt ist, trage ich ein Oberteil im selben Farbton und ergänze mit luxuriösen Ohrringen, Ring und süßen Sandalen in Metallic den mädchenhaften Look, der Frühlingslaune verbreitet.

Comeback der 90er

Schwarz und Weiß wird derzeit eifrig geblockt! Mir gefällt ein figurbetontes Kleid, das für Partys bestens geeignet ist und mich an die 90er erinnert. Die Accessoires bleiben monochrom, nur der Pulli in Neonpink sticht heraus und wird um die Hüfte geschlungen. Wer mutig ist, trägt Doc Martens oder kombiniert klassischer Sandalen mit Blockabsatz.

Cowgirl Fashion

Isabel Marant weiß, was Trendsetterinnen wollen. Daher sind ihre Kollektionen im lässigen Boho-Style auch meist ausverkauft. Für den kleinen Geldbeutel könnt ihr den Western aber genauso gut umsetzen! Bluse mit Ethno-Muster in Blau und Weiß zu Hosen mit Stickereien tragen, mit Wedges, Fransentasche und auffälligem Goldschmuck mit Gravur abstimmen.

Kleidung in Größen von 32 bis 48

Was mir bei Dorothy Perkins Deutschland gefällt, sind die vielen Modetrends und Konfektionsgrößen. So gut wie alle Trendteile sind in den Größen 32 bis 48 erhältlich, womit beim Shopping endlich an zierliche und kurvige Frauen gedacht ist! Ich wundere mich immer, warum es hierzulande noch so wenige Anbieter für Petite und Plus Size gibt.

Vor mehr als 100 Jahren wurde das Modehaus in London gegründet und ist heute vor allem für seine Kleider, Jersey-Tops und Blusen bekannt. Dort ist auch die Auswahl im Online-Shop sehr überzeugend. Mir gefällt die gelungene Auswahl an Schmuck, den es auch gleich im Set gibt. Von dezent bis Statement ist da für jeden Stil und jedes Outfit was Schönes dabei!

Was mir weniger bei Dorothy Perkins gefällt? Dass die hübschen Kleider, Shirts und Röcke für Frühjahr/Sommer 2013 aus Polyester verarbeitet sind – ich mag das Tragegefühl synthetischer Materialien an warmen Tagen nicht. Das ist allerdings ein Phänomen, das ich aus anderen UK-Shops kenne und auf die eher kühlen britischen Sommer schiebe…

Versandkostenfrei & Rabatte bis zu 30%

Bei einer Online-Bestellung solltet ihr etwas Zeit einplanen, mit knapp einer Woche ist bei Lieferungen innerhalb Deutschlands als Standard zu rechnen. Ab einem Bestellwert von 75 Euro sind internationale Bestellungen übrigens versandkostenfrei. Achtung: Für diese Aktion gibt es Codes, die ihr dann im vorgesehenen Feld im Warenkorb eintragt.

Dorothy Perkins bietet im Online-Shop fortlaufend Specials mit Rabatt, worüber sich die Schnäppchenjäger unter euch bestimmt freuen! Aktuell (Stand: April 2013) gibt es -30% auf alles – New Arrivals, Kleider, Schuhe und so weiter. Neben den üblichen Kreditkarten könnt ihr bei Dorothy Perkins auch via PayPal bezahlen.

Dorothy Perkins bei facebook
Dorothy Perkins bei instagram

Tags: , , ,

0 Kommentare

Bitte einen Kommentar hinterlassen