We ♥ ...

Fashionwelt entdeckt Popstar

Mit wechselnden Frisuren, knappen Outfits und derben Songtexten hat sich Rihanna ihren Platz in der Popwelt erobert. Eigentlich nur logisch, dass die Schönheit aus Barbados wie unzählige Musikstars vor ihr ebenso ins Modebusiness strebt.

Im April 2011 war sie auf dem Cover der US-Vogue zu sehen, jetzt folgen Cover und Bilderstrecke in der Vogue UK. Dieses Mal inszeniert sich die Sängerin im sinnlichen Retrolook mit blonder Kurzhaarperücke. Mit ähnlicher Frisur wurde sie auch bei Armani Jeans & Underwear im aktuellen Kurzfilm engagiert.

Die Gestaltung ihrer Cover macht deutlich, wie Rihannas Herangehensweise an die Mode charakterisiert werden könnte: Stil? Warum nicht, aber bitte mit jeder Menge Sexappeal.

Obwohl der Stil des Kurzfilms eher in Richtung Film Noir der 40er Jahre geht, lässt Rihanna auch hier in Sachen Körperbetonung nicht locker. Dabei bewegt sie sich souverän vor der Kamera und setzt die Mode von Armani Jeans gut in Szene.

Interessanter Gedanke: Wäre die Gute wohl auch noch so selbstsicher, wenn sie mal ausnahmsweise nicht ihre Sexappeal-Trumpfkarte ausspielen könnte?

via fashion.telegraph und pop24

Tags: Armani, , ,

0 Kommentare

Bitte einen Kommentar hinterlassen