We ♥ ...

Neues Buch und zwei neue Kollektionen

Mittlerweile dürfte der Name Karl Lagerfeld fast ebenso stark mit dem Modehaus Chanel® verwoben sein, wie der seiner bekannten Gründerin. Zu diesem Zweck veröffentlicht er ein Buch zu einem wertvollen Chanel®-Klassiker.

… Und auch außerhalb von Chanel® hat der Designer wieder einiges geplant.

Zusammen mit Carine Roitfeld nahm sich der Modezar ein Stück des Chanel®-Imperiums vor und packte es in Buchform: Die Bouclé von Chanel®.

Warum genau dieser eine Blazer? Weil es in Sachen flexibler und gediegener Outfit-Aufwertung nichts besseres gibt, als dieses edle Teil.

Dakota Fanning, ihre Schwester Elle, Charlotte Casiraghi  und andere bekannte Gesichter ließen sich für Lagerfelds Ode an die Bouclé in verschiedenen Outfits (natürlich immer mit Bouclé) ablichten.

Doch keine Sorge, der Karl bleibt auch der Mode treu. Im Januar lanciert er zwei neue Linien unter seinem Namen. “Karl” soll ab Ende Januar auf net-a-porter.com und später auch seiner eigenen Website vertrieben werden und den etwas schmäleren Geldbeutel ab 60 Euro ansprechen.

“Karl Lagerfeld Paris” ist da schon weitaus hochpreisiger, soll ab 300 Euro zu kaufen sein und erst im Laufe des nächsten Jahres angeboten werden.

Kleines Bonbon noch zum Schluss: Seiner aktuellen Muse Florence Welch (Kopf der Gruppe “Florence + the Machine”) erwies Lagerfeld einen Gefallen und gestaltete das Album-Cover ihrer Band. Man darf gespannt sein, wie es schlussendlich geworden ist.

Bilder via refinery29

 

Tags: , Chanel®, Karl Lagerfeld

0 Kommentare

Bitte einen Kommentar hinterlassen