We ♥ ...

Popikone plant eigene Modelinie

Lady Gaga muss man wohl niemandem mehr vorstellen. Man kennt sie einfach, egal ob aufgrund ihrer streitbaren Musik oder ihrer wilden Selbstinszenierung. Da dürfte es wohl niemanden schocken, wenn sich der Stern vom Pophimmel in das Modebusiness hineinwagen will.

Zusammen mit ihrer Schwester Natali plant Stefani Germanotta (so Lady Gagas bürgerlicher Name) die Veröffentlichung einer eigenen Modelinie.

Wenn die Neuigkeit von geballter Gaga-Mode noch niemanden schockiert, dann zumindest das Statement der beiden, dass es relativ einfache und tragbare Mode sein soll.

Steht da wohl ein Sinneswandel seitens Lady Gaga? Wohl kaum, wir vermuten eher, dass die noch unbekannte Schwester Natali bei der Unternehmung die Zügel in der Hand hat. Die kleine Schwester hat eine Ausbildung im Fach Modedesign an der Parsons The New School for Design hinter sich.

Dabei interessieren sich die beiden Schwestern vor allem für den Stil früherer Ikonen wie Grace Kelly, Audrey Hepburn oder Marilyn Monroe, den sie für ihre Kollektion umformen und neu erfinden möchten.

Noble Intentionen, die die beiden an den Tag legen, die jedoch nicht unerreichbar sein müssen. Immerhin ist ja nur ein Bündel an Kreativität, sondern auch viel Fachwissen vorhanden. Man darf gespannt sein.

via fashionindie

Tags: ,

0 Kommentare

Bitte einen Kommentar hinterlassen