We ♥ ...

Ein Kleid macht Furore. Nicht nur Katzen haben sieben Leben. Guckt man sich die einschlägigen Modemagazine an, so stellt man fest:

Auf sieben verschiedenen Covern wurde das goldene Balmain Kleid aus der aktuellen Herbst/Winterkollektion 2010 in Szene gesetzt. Zuletzt von Anne Hathaway auf dem Titel-Cover der Elle UK. Zuerst gesehen wurde es jedoch am Traumkörper von Model Anja Rubik, die es bei der Show des Designers trug.

Wer jetzt schon den Überblick verloren hat, jetzt noch mal zum Mitschreiben. Neben der Elle UK, können sich auch Harper´s Bazaar UK, 10 Magazine, das Zeit Magazin und die deutsche, indische und spanische Vogue in die Schlange der Fans des Balmain-Kleidchens einreihen.

Was soll man von dieser Strategie halten? Eine Hommage an Balmain oder doch nur ein Fauxpas, mittels Kommunikationsschwierigkeiten der Stylisten?

Um die Vermarktung an Normalsterbliche, kann es sich nicht halten bei einem Preis von stolzen $ 34,800! Kleiner Trost: Die kürzere Variante des goldenen Nichts, ist bereit schon für $ 31,000 zu ergattern. Wahrscheinlich ist das für die Damen wie Cindy Crawford, Toni Garn, Abbey Lee, Natalia Vodianova, Anna Dello Russo oder Claudia Schiffer, die allesamt auf den Covern in dem Balmain Kleid eine super Figur gemacht haben, ein Klacks sich diese Garderobe zu leisten.

Wenn ihr jetzt aber denkt, das sei eine erstmalige Angelegenheit, müssen wir euch enttäuschen: Ein Kleid von Miu Miu, ebenfalls aus der Herbst/Winterkollektion 2010/2011 feierte bereit im Sommer seinen Aufritt auf immerhin drei Covern. Also ein klarer Sieg für Balmain.


Tags: , Balmain, , ,

2 Kommentare

  1. Magnifique poste : persistez de cette façon

  2. extrait gros nichons vidéos gros seins

    Article sսper intéressant !!

Bitte einen Kommentar hinterlassen