We ♥ ...

Festival Fashion & Photography Wien

Wien ist Modestadt! So fassen die Macher des 11. Festival for Fashion & Photography ihre Veranstaltung in der österreichischen Hauptstadt. Damit beweisen sie, wie gut sich aktuelle Mode mit zeitgenössischer Kunst vermengen lässt.

Noch bis zum Samstag ist noch einiges an Programm geboten. Dabei hatte unter anderem auch der Künstler Erwin Wurm die Fäden in der Hand, der mithilfe witziger Fotografien die Kampagne zum Festival konzipierte.

Shopping Night und der Film “Lagerfeld Confidential” – so sah der Auftakt in Wien aus. Perfekt um warm zu werden, denn am nächsten Tag startete das Festival erst richtig. 11 verschiedene Ausstellungen über Modefotografie waren über die Stadt verteilt.

Auch interessant: Die Vorstellung der 21. Ausgabe des Bloom-Magazins, welches sich vor allem der floralen Elemente in der aktuellen Mode widmet.

Am Donnerstag kam es zum Höhepunkt des Festivals, der Verleihung der AFA (Austrian Fashion Awards). Dabei war auch Androgyn-Model Andrej Pejic, der als Überraschungsgast bei einigen Präsentationen auftauchte.

Enden wird das Festival am Samstag, der ganz im Zeichen der Volksrepublik China steht. Mode und Design im Reich der Mitte werden dabei das Thema sein, exemplarisch dargestellt an den Kollektionen vier chinesischer Studenten des Modedesigns.

Wer sich bis jetzt noch nicht für das Festival erwärmen konnte, sollte mal einen Blick auf die Kampagnenfotos werfen. Erwin Wurm zeigte sich damit voll in seinem Element. Verdrehte Mode zum Nachdenken und Schmunzeln. Eben einfach… Wurm.

via 11festival.at

Tags: ,

1 Kommentar

  1. 財布 Kate Spade

    Info: watch May Have A Significant role In Almost Any Management

Bitte einen Kommentar hinterlassen