We ♥ ...

Nähnadel-Party. Es wird mal wieder Zeit, die Nähmaschinen anzuwerfen. Das Cut-Magazin, welches sich Mode und Accesoires made-by-self auf die Fahnen geschrieben hat, bringt seine vierte Ausgabe heraus.

Die schlauen Mädels von Cut beweisen damit, dass auch Zeitschriften mit ungewöhnlichem Konzept auf dem hartumkämpften Magazinmarkt eine Chance und Erfolg haben können.

Doch bevor wieder sorgfältig an Schnittmustern gearbeitet werden darf, wird erstmal angestoßen.

Am 4. November findet im urigen Münchner Trachtenvogl (Reichenbachstraße 47) eine Do-it-yourself Sause by Cut statt. Die fleißigen Mädels aus der Cut-Redaktion stehen für sowohl für handwerkliche Tipps als auch netten Plausch bereit.

Die DJs Patrone & Zombocombo Kitt Bang sorgen für gute Musik. Wofür das Do-it-yourself im Namen steht, wird erst auf der Party enthüllt.

Damit der Trachtenvogl nicht aus allen Nähten platzt und ihr vor Sauerstoffnot nicht umkippt, ist eine Anmeldung zur Sause nötig. Die könnt ihr bis 3. November auf der gleichnamigen Facebook-Veranstaltungsseite vornehmen. Für alle Spontanen: Mit dem Passwort LIESEL solltet ihr auch ohne Anmeldung am Türsteher vorbeikommen.

Wir sind schon ganz gespannt auf das neue Heft und die Sause.

Tags: ,

0 Kommentare

Bitte einen Kommentar hinterlassen