We ♥ ...

Daphne Guinness kauft die Garderobe der verstorbenen Mode-Ikone  Isabella Blow. Blow gilt als Entdeckerin von Philip Treacy und Alexander McQueen. Sie nam sich 2007 das Leben.

Die Highlights von Blows Garderobe sind ca. 50 Hüte von Philipp Treacy, sowie über  90 Kleider von Alexander McQueen. Die irische Jetsetterin Daphne Guinness ist jetzt stolze Besitzerin eines Großteils des Kleiderarchivs.

Das scheint wie die Faust auf`s Auge zu passen. Denn  Isabella Blow war für ihren exzentrischen Modegeschmack bekannt und auch die irische Brauereierbin liebt die Extreme. Schwarze Streifen in den weißblonden Haaren, farbige Kontaktlinsen und extravagante Modekreationen meist Haute Couture prägen ihre Erscheinung. Die Leidenschaft für Mode hat sie sich zum Prinzip gemacht. „Man darf Kleidung nicht nur anziehen, man muss sie bewohnen“, fordert die 42-Jährige.

Tags: ,

0 Kommentare

Bitte einen Kommentar hinterlassen