We ♥ ...

Das deutsche Fräuleinwunder und Topmodel Claudia Schiffer wird heute 40 Jahre. Drei Kinder und 40 Jahre ist eigentlich ein Jobkiller für jedes Model, oder? Nicht so für unsere Claudi.

Seit 23 Jahren zählt die große Blonde mit den blauen Augen zu den Größen des Business. Chanel, L’Oreal, Revlon – ihre Gagen ließen alle anderen vor Neid erblassen. Sechsstellig nämlich egal ob für die Supermarkt- oder auch die Autobahn-Teilstück-Eröffnung.

Entdeckt wurde „La Schiffer“ mit 17 in der Disko „Checker“ in Düsseldorf 1987. Danach ging es steil bergauf und schon bald hatte sie den Ruf „der neuen Bardot“ und einen Vertrag mit Chanel® in der Tasche. Sieben Jahre blieb sie als Muse an der Seite von Karl Lagerfeld bis dieser sie verstieß, weil sie angeblich eine “gestrige Erscheinung” sei. Seine Meinung schien er allerdings schnell wieder zu ändern.

Zu diesem Zeitpunkt hatte “Chlodia” schon den Topmodel-Himmel erklommen. Sie zählte zu den berühmten Supermodels der 90er, was ihr bis heute Weltruhm einbrachte. So war sie erst kürzlich wieder mit Babybauch auf dem Cover der deutschen Vogue zu sehen. Bei Claudia scheint sich das Rad der Zeit wohl etwas langsamer zu drehen, als bei normalen Frauen. Nichts desto trotz Happy Birthday Claudia!

Tags: Chanel®, Claudia Schiffer, Karl Lagerfeld

1 Kommentar

  1. Ich halte Claudia Schiffer für “langweilig”, was jetzt böser klingt als wie ich es meine. Mir gefallen eben Models, die markanter und ungewöhnlicher sind.

    Aber sie ist das Gesicht der 90er-Jahre und wird es -mit guten Genen und anderen guten Methoden- auch noch einige Zeit bleiben.

    P.S.: Möge Versace in Frieden ruhen, aber diese Neonkleider sind so was von hässlich. Es sei denn, sie waren als limitierte Edition für Barbie-Sammler gedacht :)

Bitte einen Kommentar hinterlassen