We ♥ ...

Für Elisabeth ist ihr Blog “love, fashion & drama” ein relativ neues Hobby – vor etwa einem Jahr begann sie damit. Da gehörte das Lesen anderer Blogs längst zu ihrem Alltag. Ihr Blog entstand aus dem Wunsch heraus, selbst über Mode zu schreiben und damit etwas aus ihrem Leben zu teilen.

Was fasziniert dich am Bloggen?

Ich finde es erstaunlich und faszinierend wie man mit einem einzigen Foto oder mit einer persönlichen Geschichte Menschen inspirieren kann. Es ist natürlicher und in gewisser Weise auch intimer als jedes andere Modemagazin.

Mit welchem Schwerpunkt(en) schreibst du?

In meinem Blog geht es hauptsächlich um Fotografie und Mode. Vorallem Catwalks interessieren mich sehr. Eigene Outfits findet man bei mir nicht oft, mein Schwerpunkt liegt eher bei Alltagsfotos und Shopping-Ausbeuten.

Welchen Einfluss haben Blogs deiner Meinung nach?

Ich merke immer mehr das Blogs sehr großen Einfluß haben. Viele Leser sind jung und/oder haben nicht das Geld für eine MiuMiu Tasche und die meisten Blogger kaufen bei H&M, Topshop und andere erschwingliche Shops ein, mit denen sie die Leser besser erreichen.

Welches Kleidungsstück oder Accessoire hast du dir zuletzt gekauft?

Als letztes habe ich mir ein H&M Trägertop und Ohrringe, aus der Garden Kollektion, gekauft.

Was ist momentan dein Lieblingsoutfit?

Jeans, Plateau High Heels, Schwarzes Tshirt, Mini Bikerlederjacke, Creolen

Wie würdest du deinen Kleidungsstil beschreiben?

Ich kann mich nicht in einem einzigen Stil unterordnen. Das ändert sich je nach Laune. Ich liebe Schwarze Kleider, Roehrenjeans, opulenter Schmuck und 10cm Heels genauso wie Chucks. Es gibt Tage da reicht mir auch eine Jeans und Tshirt. Es gibt so viele Stile, dass es Spass macht, alles zusammen zu mixen.. Solange man eine Regel beachtet: Weniger ist mehr.

Deine Lieblingslabel – warum?

Mein Lieblingslabel sind Versace und Elie Saab. Versace hat immer wunderschoene Farben und Muster obwohl ich farbige Kleider weniger mag. Aber bei Donatella hat man das Gefühl es sind ganz eigene kreierte Farben. Die Schnitte sind puristisch und sexy und haben immer etwas von Rock’n’Roll. Elie Saab liebt Glitzerkleider aber das schönste bei ihm ist, das seine Kleider trotzdem leicht und raffiniert aussehen.

Welche Modetrends verfolgst du gespannt | welche kannst du nicht nachvollziehen?

Ich bin gespannt auf die Overalls, allerdings kann ich nichts mit Jeansoveralls anfangen. Zum Sommer wünsche ich mir eher ein leichtes Stoff Overall in Erdtoenen. Auf zerissene Jeans kann ich gerne verzichten!

Stichwort „Best Buy“: Mit welchen 3 Teilen liege ich auch in nächster Zeit noch goldrichtig?

Lederjacke, Plateau High Heels oder Stiefel und natürlich das kleine Schwarze!

Zum Abschluss die wohl schwierigste Frage ;) – Was bedeutet Mode in 1,2 Sätzen für dich?

Mode bedeutet Schönheit zeigen. Wenn man etwas trägt das einem gefällt, seinen Charakter unterstreicht und worin man sich wohl fühlt, dann strahlt man die Innere Schönheit aus.

Danke Elisabeth für das Gespräch – weiterhin viel Spaß & Motivation beim Bloggen!

Direkt zu love, fashion & drama

Tags: ,

0 Kommentare

Bitte einen Kommentar hinterlassen