Designer

Na, beim Anblick der Supermodels von Victoria’s Secret auch neidisch geworden?

Nach dem Motto „the smaller the better“ präsentieren „Victoria’s Engel“ die neueste Swimwear Kollektion. Als Kulisse dienen die atemberaubenden Strände von Necker Island, Richard Bransons privater Karibikinsel.

Wie sieht er denn aus, der Strandlook 2010?

Die Trends in diesem Sommer heißen: knallig bunt, glänzend, wild und vor allem knapp! Prints dominieren in verschiedenen Variationen – ganz vorne liegt natürlich der Leo-Print. Ebenfalls stark vertreten: Gold-Elemente und glänzende Materialien. Der amerikanische Dessoushersteller setzt besonders auf Neon. Diese leuchtenden Farben bringen den sonnengebräunten Teint besonders gut zur Geltung!

Das Highlight der Kollektion: Der „Topless Bikini“, der den Brustteil einfach ausspart. Beworben wird er mit dem Slogan “Half the Bikini, Twice as Sexy”. Top-Model Lindsay Ellingson präsentiert den vermeintlich heißen Trend auf dem Cover des Victoria’s Secret Swimwear-Katalogs.

Über seine Alltagstauglichkeit kann man streiten. Zum Glück gibt es das Modell für die weniger mutigen Badenixen aber auch mit einem Bandeau-Oberteil.

Tags: , Victoria's Secret

0 Kommentare

Bitte einen Kommentar hinterlassen