Ungaro

Chefdesigner verlässt Ungaro

Giles Deacon kündigt nach einem Jahr

So schnell kann’s gehen. Kurz vor der Pariser Fashion Week verlässt nun ehemaliger Chefdesigner Giles Deacon das französische Modehaus Ungaro.

Ein wenig überdramatisch wirkt Deacons Kündigung in Anbetracht des Zeitpunkts tatsächlich. Dabei ist der nur das letzte Glied einer langen Kette. mehr

Revival der wilden 70er

Studio 54, Abba, „Taxi Driver“ – kurz gesagt das Discofieber ist ausgebrochen. Dafür verantwortlich sind Designer, wie Marc Jacobs oder Sonia Rykiel.  Nachdem sich der Winter 2010/2011 zumindest in modischer Hinsicht ganz den Sixties und Fifties verschrieben hat, sind die Kollektionen für Frühjahr/Sommer 2011 eine Hommage an die wilden 70er.

Die 70er werden in der Mode als „the ugly Decade“ bezeichnet und das nicht zuletzt wegen der glitzernden Schlaghose und dem heiß geliebten Polyester. Genau diese Strömung der Seventies, nämlich das Discozeitalter, wird jetzt auf den Schauen wieder aufgenommen. Die Kultfiguren der Zeit wie ABBA, John Travolta, Olivia Newton John oder Jodie Foster scheinen gemeinsam mit ihren Looks aus den Filmen „Saturday Night Fever“ oder „Taxi Driver“ wieder auf zu leben.

mehr