Trends

Kollektionen Frühjahr/Sommer 2013

Neues von Superga, Cruciani und weiteren Labels. Die PR-Agentur Think Inc. lud in den Showroom in München. Dort gab es die kommenden Kollektionen namhafter Kunden für Frühjahr/Sommer 2013 vorab zu besichtigen.

Ich habe mich über die Marken vor Ort informiert und die Highlights in eine Bildergalerie gepackt. Viel Vergnügen beim Lesen und Entdecken!

Superga

Die italienische Schuhmarke ist für flache Sneakers mit der charakteristischen Gummisohle weltbekannt, nicht zuletzt auch dank Model Alexa Chung und dem kreativen Schwestern-Duo Mary-Kate und Ashley Olsen. In der kommenden Saison glitzert und glänzt es bei Superga. Neben Blümchen werden Streifen der neue Trend beim Schuhdesign.

Cruciani

Natürlich gibt’s die bunten Armbänder aus Spitze auch im Frühjahr/Sommer 2013 in unzähligen Farben und Sondereditionen. Wirklich toll fand ich aber die Kollektion für Damen, die in leuchtendem Pink und Orange sowie Flieder unter anderem Lederblousons mit Cut-outs, fließende Seidenhosen und ganz feine Ringelpullis aufweist!

Roÿ Roger’s

Diese Modemarke kannte ich bislang nicht, doch sie gehört ab sofort zu meinen Trendtipps – gerade für Jungs und Männer! Die Shirts sind mit handgezeichneten Motiven hawaiianischer Surfer verziert, die Jeanshemden besitzen hübsche Patchwork-Optik und für Mädchen und Frauen gibt’s wunderschön bestickte Tops und Denim im Destroyed Look.

Bomboogie

Dezentes Beige und Braun wird bei Bomboogie mit einem frischen Pistaziengrün aufgelockert. Die Lederblousons für Damen wie Herren fühlen sich butterweich an. Camouflage und verwaschenes Neon bleiben uns kommende Saison erhalten. Die dünnen Daunenjacken und -westen gehören zu den leichtesten auf dem Markt!

Pantofola d’Oro

Der sportive Retro-Look ist bei Pantofola d’Oro quasi Pflichtprogramm. Als gelungene Ergänzung gibt es bei den Herrenschuhen für Frühjahr/Sommer 2013 Brogues aus Veloursleder in Blau oder Orange. Witziger Hingucker ist die komplett eingefärbte Sohle in Neon! Bei den Damen sind Sneakerwedges im Materialmix angesagt.

K-Way

Als Spezialist für Sportswear gibt es bei K-Way feinen Strick und Poloshirts, natürlich dürfen auch die Windbreaker in der kommenden Saison nicht fehlen. Neben den Klassikern stechen für kommende Saison vor allem die Varianten in Neon ins Auge, auch hier: Blockstreifen! Schutzhüllen für Tablets und zusammenlegbare Shopper ergänzen das Angebot.

120percento

Fließende Stoffe, Pastell mit Weiß und maritime Elemente: Die Frühjahr/Sommer-Kollektion 2013 bei 120% macht sofort Lust auf den nächsten Urlaub. Für die anspruchsvolle Zielgruppe werden beim Design feinste Naturmaterialien wie Leinen und Seide verarbeitet und mit attraktiven Ziersteinen und Stickereien versehen.

Etiqueta Negra

Die italienische Marke adaptiert modische Klassiker: Sakkos für Herren bekommen Patches, die Ton-in-Ton ausfallen. Kastenjacken für Damen sind aus Leinen und haben metallische Zierbänder sowie offene Kanten. Reise- und Handtaschen plus Stiefeletten vervollständigen im Showroom den gelungenen Eindruck.

Manuel Ritz

Bei Manuel Ritz wird gewohnt viel Wert auf Details gelegt. Seien es gemusterte Innenfutter, verschiedenfarbige Knöpfe am Abschluss der Ärmel oder ausgefallene Prints bei den Stoffen: Die hochwertigen Basics stechen durch diese netten Kleinigkeiten positiv heraus. Weiterhin gefragt: Cardigans mit bunten Flicken am Ellenbogen.

Samsonite

Die Marke für Reisegepäck wartet mit Innovation und erweitertem Sortiment auf: Erstmals gibt es im Frühjahr/Sommer 2013 moderne Handtaschen sowie Satchels in Neon und Animal Print bei Samsonite! Die bewährten Multiwheel-Trolleys sind noch schlanker geworden, damit sie bei Fluglininien wie Ryanair auch garantiert als Bordgepäck durchgehen.

Tags: , , , ,

0 Kommentare

Bitte einen Kommentar hinterlassen