Trends

Orange trifft auf Blau, Gelb auf Violett. Passt nicht? Passt wohl! Für Frühjahr/Sommer 2011 wagen wir uns mutig an ungewöhnliche Farbkombinationen und Mustermix.

Wem die prognostizierten Trendfarben Citrus, Orange sowie Koralle und Pink etwas zu viel des Guten sind, entscheidet sich im Mix zunächst für einen dezenten Grundton. Beispielsweise eignen sich Weiß, Braun, Schwarz oder Dunkelblau hervorragend als Basis für jedes Outfit.

Farbfelder wirken ohne Muster besonders intensiv. Beim so genannten Colour-Blocking gibt es mehrere Varianten, die toll aussehen: Entweder trage ich Farben aus einem ähnlichen Spektrum zusammen – zum pinken Kleid wären das orange oder auch rote Accessoires. Oder ich entscheide mich für Komplementärfarben und trage Gelb und Violett oder Blau und Orange gemeinsam. Je knalliger, desto trendiger.

Natürlich kann jeder so viele Farben mixen, wie er will – mehr als drei Töne sehen jedoch schnell überladen aus. Damit der Look nicht zu wild gerät, beim Tops, Hosen oder Kleider kaufen auf möglichst geradlinige Schnitte achten. Wer mag, setzt bei Unterwäsche und Dessous den Farbmix fort. Neben klassischem Weiß und Schwarz, das bei Lingerie nie aus der Mode gerät, sind nämlich Dessous in leuchtenden Farben stark für Frühjahr/Sommer 2011 vertreten. Aber auch Prints mit romantischen Blumen und süßen Früchten angesagt.

obere Reihe v.l.n.r: Proenza Schouler | YSL | Givenchy

untere Reihe v.l.n.r: Miu Miu | Balenciaga | Missoni

Tags: , , ,

1 Kommentar

  1. http://Fidelaipopo07.onsugar.com

    Ι’m not that much of a onlinе reader to be honest but yoour
    sites realoly nice, keep it up! I’ll go ahead and bookmarқ your site to come back in the future.
    Many thanks

Bitte einen Kommentar hinterlassen