Trends

Die neuen Anzüge für Herren

Welche Farben und Schnitte sind beim Anzug für 2013 im Trend? Blau ist der Allrounder der Anzugsmode. Vom klassischen Navy bis zum modemutigen Hellblau sind alle Nuancen vertreten. Daneben etabliert sich ein helles Grau. Achten solltet ihr auf ein angenehmes Halbfutter und einen Mix aus leichter Schurwolle mit Leinen oder Seide, damit ihr im Büro nichts ins Schwitzen gerät.

Helle Töne sind beim Trio aus Sakko, Hemd und Anhzugsbose gefragt. Dieser Trend zeigt sich in den aktuellen Kollektionen bei Jil Sander Men und Neil Barrett, aber auch diese Auswahl an Hugo Boss Anzügen kann in puncto sanfter Farben mithalten. Wer Beige, Hellblau oder Grau trägt, kann diese Saison unifarben bleiben und auf metallischen Schimmer setzen.

Stylt die Kombinationen am besten Ton in Ton. Das sieht zum einen harmonisch aus und passt zu jedem Figurtyp, zum anderen liegt der komplett abgestimmte Look für Frühjahr/Sommer 2013 sowohl in der Damen- als auch Herrenmode im Trend. Beim Muster lockern lediglich ein dezentes Pepita oder sehr kleinteiliges Karo die sommerliche Optik auf.

Italo bleibt, Button Blazer kommt

Der Slim Fit ist mittlerweile nicht mehr aus der Männermode wegzudenken. Was bei Designer Hedi Slimane mal auffallend anders wirkte, ist nun im Mainstream angekommen. Die figurbetonte Italo-Passform bleibt 2013 ein Thema, wenn auch mit einem modischen Comeback der 1990er Jahre vermehrt Alternativen zum schmalen Anzug auftauchen.

Ein Wandel ist vor allem in den Details des Anzugs feststellbar: Der Zweireiher und Dreiknopf ist zurück. Nach Saisonen, in denen zahlreiche namhaften Häuser bei der Männermode auf ein oder zwei Knöpfe beim Einreiher setzten, waren die neuen Modelle bei zahlreichen Shows – unter anderem von Dolce & Gabbana, Gucci und Louis Vuitton – zu sehen.

Welche Schuhe trägt Mann dazu?

Zu den hellen Herrenanzügen gehören farblich angepasste Schuhe. Empfehlenswert sind fürs formelle Office braune Schnürschuhe oder helle Slipper. Wenn’s lockerer zugeht, können Schnürer aus Veloursleder oder flache(!) Sneakers dazu kombiniert werden. Achtung: Mit High Tops, die in der Hose stecken, sieht’s schnell nach „Möchtegern-Agenturmensch“ aus!

Ausnahme bilden sehr kreative Branchen und Berufe, in denen Mann leger gekleidet sein darf. Dort aber besser urbane Sportschuhe „zweckentfremden“, der Farb- & Materialmix fällt nicht zu wild aus. Ausblick auf die Saison Herbst/Winter 2013: Herrenschuhe mit viereckiger Spitze kommen, fallen jedoch weniger wuchtig als die damaligen Originale aus.

„Casual Chic“ zu jeder Tageszeit

Dem Typus Holzfäller oder Skater Boy dürfen Männer in dieser Saison getrost zum Abschied winken, denn elegante Looks sind auch während der Freizeit gefragt. Euer Outfit braucht aber nicht zu geschniegelt und gestriegelt rüberkommen. Stattdessen auf gute Passform und Verarbeitung bei Hemden und Shirts mit Streifendesign sowie bunten Chinos achten.

Kräftige Trendfarben wie Gelb und Orange mit neutralem Weiß oder Grau bändigen. Angesagt sind Anleihen aus geradliniger Sportswear und einem moderaten Safari Style. Für den Casual Chic im Frühjahr/Sommer 2013 eignen sich Poloshirts und Jeanshemden mit Kurzarm in leicht verwaschener Optik. Dazu Umhängetasche oder Canvasrucksack tragen.

Tags: , , ,

3 Kommentare

  1. gratis sex verhalen

    Link exchange is nothing else however it is simply placing the other person’s webpage link on your page at suitable place and other person will also do same in support of you.

  2. Yesterday, while I was at work, my cousin stole
    my iPad and tested to see if it can survive a 40 foot drop,
    just so she can be a youtube sensation. My apple ipad is now broken and
    she has 83 views. I know this is completely off topic but I had to share it with someone!

  3. Hey I am so delighted I found your site, I really found you by
    mistake, whnile I was researching on Askjeeve
    for something else, Anyways I am here now aand would just like to say thanks a
    lot for a incredible post and a all riund thrilling
    blog (I also love the theme/design), I don’t have time to read through it all att the moment but I have book-marked it and also included your RSS feeds, so when I have time I will be back
    to read more, Please do keep up the awesome work.

Bitte einen Kommentar hinterlassen