Trends

Messen, Marken & Magazine für die Kleinen

Kinder im Fashion-Fokus. Karl-Heinz Müller, Chef  der „Bread&Butter“,  kündigte gerade die “B&B Youngstars – Trade Show for selected Brands” an. Auf dem stillgelegten Flughafen Tempelhof wird eine Woche nach der regulären Berliner Messe „Bread&Butter“ die Kindermode von 15. bis 17. Juli 2011 präsentiert.

Erst kürzlich musste Müller das für Januar 2011 zum zweiten Mal geplante “Kids Camp” einstellen. Die Messe hätte sich mit der alteingessesen “Pitti Bimbo” in Florenz überschnitten, weshalb zu wenige Labels ihren Termin für Berlin bestätigt wollten. Die rund 200 Hersteller und Händler auf der „B&B Youngstars“ zeigen nun speziell Kidswear für 8- bis 12-Jährige, einen kleinen Bereich für Baby- und Kleinkindermode werde es aber auch geben. Machen wir weiter im Rundblick…

Von der Düsseldorfer GDS, Messe für Schuhe und Accessoires, gibt es ebenfalls Neuigkeiten für die Kleinen. Die französische Schumarke ASH wird ab Frühjahr/Sommer 2011 eine eigene Linie für Kinder führen.

Die neuen Schuhmodelle im Miniformat -angelehnt an die beliebtesten Erwachsenenschuhe- werden von 16. bis 18. März 2011 auf der GDS zu sehen sein.

Wie fabeau berichtet, tut sich auch auf dem italienischen Markt einiges. Das Jeanslabel GAS hat kürzlich erst einen Lizenzvertrag mit Mafrat unterzeichnet.

Der Spezialist für Kindermode wird demnach Jeans für Kleinkinder und Jugendliche bis 14 Jahren produzieren und vertreiben.

Die Kinderkollektion für Herbst/Winter 2011 feiert auf der „Pitti Bimbo“ ihre Premiere und soll in Europa, Russland und im Nahen Osten erhältlich sein.

Bei der Oberbekleidung muss niemand lange warten: Schon jetzt ist passend zum Weihnachtsgeschäft beim deutschen Label Strenesse das berühmte „Jogi Löw“-Hemd in einer Version für Kinder erhältlich.

In den Strenesse Shops sowie online wird das Modell aus weißer Baumwolle in den Größen 104 und 116 vertrieben. Für kleine Fußballfans, oder solche die es noch werden wollen.

Der Fokus auf Kinder und Familie reicht neben der Mode auch in die Medien hinein.

So kündigte Gruner+Jahr für April 2011 die „GALAkids“ an – eine Lifestyle & Stars-Zeitschrift für Mütter mit Kindern zwischen 0 und 12 Jahren.

Der Verlag führt bereits den erfolgreichen Titel „NIDO“, der sich weniger als klassisches Ratgeberheft denn als stylishes Magazin für junge Eltern versteht.

Wie steht ihr der Thematik „Mode, Marken und Messen für die Kleinen“ gegenüber: Toll umgesetzte Konzepte oder doch zu früh zu viel (modische) Erwartungshaltung für Eltern wie Nachwuchs?

via Bread & Butter, GDS, fabeau, Strenesse, Gruner+Jahr

Tags: , Jeans, , , Strenesse

1 Kommentar

  1. Ich bin echt mal gespannt, wie sich die B&B Youngstar entwickeln wird. Da schon die Bread&Butter eine wirklich coole Messe ist, bin ich da ziemlich guter Dinge – wenngleich sich mir der Eindruck nicht erwehren lässt, dass es in Deutschland mittlerweile mehr Kindermodemessen als Aussteller gibt.

Bitte einen Kommentar hinterlassen