Trends

Rückkehr eines alten Bekannten: Das Jeans-Hemd ist wieder da! Während die Jeans-Hose zwar von Zeit zu Zeit ihre Form gewechselt hat, aber niemals richtig verschwunden ist, ist es um das Jeans-Hemd im letzten Jahrzehnt mucksmäuschenstill geworden.

Umso größer ist jetzt sein Comeback. Männer bekennen sich, nach dem Erfolg des Holzfällerkaros, auch im neuen Jeansstyle wieder zu einem derberen und männlicheren Look.

Egal wohin man schaut, in den Läden oder auf der Straße, das Jeans-Hemd gibt in dieser Saison ganz klar den Ton an. Kein großes Label, welches nicht darauf setzt. Von Ralph Lauren über Current Elliot bis zu Dolce&Gabbana.

Im Denim-Hemd der Letzteren zeigte sich kürzlich Star-Kicker David Beckham. Bei der Gelegenheit demonstrierte er gleich, wie ein Jeans-Hemd heute aussehen sollte: schmal geschnitten, mit aufgesetzten Brusttaschen und einem Hauch von Vintage.

Was die Kombinationsmöglichkeiten angeht ist allerdings Vorsicht geboten: Auf keinen Fall Jeans-Hemd und -Hose in der gleichen Waschung tragen. Auch auf die Jeansjacke sollten sie möglichst verzichten.

Am besten die Hose im dunklen Denim wählen und mit einem helleren Jeans-Hemd im Vintage-Look kombinieren. Dazu ein paar Old-School-Sneakers und einen braunen Ledergürtel im Used-Look. Das kann sich sehen lassen!

Tags: , Jeans,

0 Kommentare

Bitte einen Kommentar hinterlassen