Trends

Spanx ShapewearAlles sitzt. Weihnachtsplätzchen, Dominosteine, Glühwein und andere Leckereinen: Schwupps, hat man nach Neujahr ein paar Kilos mehr auf den Hüften.

Alles kein Problem. Abhilfe schafft zum Beispiel die elegante und bequeme Unterwäsche-Mode von Spanx. Auf Shapewear spezialisiert, kaschiert das amerikanische Modehaus mit seinen Helfern kleine Speckröllchen und andere Problemzonen. Die figurformende Unterwäsche nimmt es locker mit jedem Bäuchlein auf und sorgt für hohen Tragekomfort.

Ziel war es, eine Unterwäsche-Linie zu kreieren, die nicht nur kleine Störenfriede wegmogelt, sondern der Trägerin auch ein angenehmes Hautgefühl verleiht. Dies hat die Designerin Sara Blakely perfekt umgesetzt.

Hollywoodstars schwören auf die Magic-Wäsche. Kein Wunder, dass Schauspielerinnen wie Katherine Heigl, Jessica Alba und Gwyneth Paltrow auf dem roten Teppich mit einer perfekten Figur glänzen. Leichte Stoffe die nebenher für einen super Sitz sorgen. Für den besonderen Auftritt gedacht aber auch alltagstauglich-funktionell einsetzbar.

Da waren es schon zwei: Nicht nur das Label Spanx sondern auch das österreichische Modehaus Wolford ist auf den Ideenzug der Shapewear aufgesprungen. Bekannt für luxuriöse Strumpfhosen, setzt die Marke auch auf Form-Unterwäsche. Modische Aktualität sowie ein sinnliches Trageerlebnis sind die Standards, die die Shapewear von Wolford so beliebt machen.

In diesem Sinne: Schöne Feiertage und den weihnachtlichen Versuchungen auch mal nachgeben – Mit der Shapewear bleibt alles auch im neuen Jahr, dort wo es hingehört.

Tags: , , Wolford

0 Kommentare

Bitte einen Kommentar hinterlassen