Trends

Florale Prints Sommer 2012

Auch diese Saison sind sie wieder da: Die floralen Prints. Von Hippie Look bis zu romantischen Applikationen rankt sich die Blütenpracht auch im Sommer 2012 auf Kleidern, Röcken und Oberteilen. Unsere Lieblingslooks im Überblick.

Großflächige Veilchen-, Margariten- und Gerberablüten druckte Christopher Kane auf transparente Stoffe. Zart, mädchenhaft und unschuldig wirkt der Look auf den ersten Blick. Auf den zweiten Blick wird die Unschuld durch das transparente Material und Cut-Outs gebrochen.

Nina Ricci hingegen setzt auf die kleinteilige Blütenpracht. Ähnlich einem flirrendem Impressionismus – Gemälde wird das Blumenmeer erst bei genauerem Hinsehen sichtbar. Auf Etuikleider gedruckt zeigt sich der Look durch den klassischen Schnitt elegant und weiblich.

Valentino hingegen setzt seine Blütenranken auf königliche Gewänder. Opulent bestickte Abendroben mit zarten Blüten aus Spitze und Seide entführen in eine Fantasiewelt.

Der Trend zu floralen Mustern wird uns wahrscheinlich auch noch ein bisschen erhalten bleiben, wie der Blick auf die Berlin Fashion Week zeigt. Denn auch dort präsentierten viele Marken wie beispielsweise Lala Berlin oder Escada Sport für Winter 2012 florale Muster.

In diesem Sinne zeigt sich im Sommer 2012 nicht nur auf den Blumenwiesen.

Bilder via olacollection, belighter, nancyfashionfancy

Tags:

0 Kommentare

Bitte einen Kommentar hinterlassen