Trends

Erst vor drei Jahren debütierte Alexander Wang mit einer eigenen Kollektion bei der New York Fashion Week, doch der chinesisch-amerikanische Designer ist mit seinen minimalistischen Entwürfen innerhalb kürzester Zeit der erklärte Liebling der Modewelt geworden. Zur diesjährigen Fashion Week in New York präsentiert Wang ein eindrucksvolles Spiel mit Kontrasten und zeigt uns Einblicke hinter die Kulissen seiner Show.

Knappe Shorts zu weiten Westen, transparentes Chiffon zu Leder. Farblich bleibt sich der Designer treu und setzt viel Weiß, Beige und Braun ein. Hingucker der Kollektion sind raffinierte Cut-Outs , überdimensionierte Armpartien und auffällige Strümpfe ohne Fußteil.  Alexander Wang vertritt die Ansicht, dass Mode und Stil besonders im Alltag zutage kommt und jeder zu jeder Zeit glamourös aussehen kann. Seit seinem Durchbruch 2007 ist der Modeschöpfer unglaublich erfolgreich und beliefert zahllose Boutiquen auf der ganzen Welt mit Bestsellern.

Perfekt verarbeitete Kollektionen, die absolut tragbar sind und ungewöhnliche Materialien beinhalten, so lässt sich Alexander Wangs Spirit in einem Satz zusammenfassen. Mit gerade mal 25 Jahren hat er mehr visionäre und gleichzeitig zeitlose Designs geliefert als so manch alt eingesessene Modeschöpfer. Seit 2009 ist zusätzlich zu seiner Bekleidungslinie eine umfangreiche Taschen- und Schuhkollektion erhältlich.

Tags: Alexander Wang, ,

1 Kommentar

  1. Das ist genau das Problem. Um Vielfalt zu erhalten mfcssen diese gheecichtlichsn und historischen Viertel weiter entwickelt und gebaut werden. Natfcrlich darf der f6kologische Fortschritt dabei nicht halt machen. Baut man alles durcheinander wird sich auf Dauer ein Einheitsstil durchsetzen was ich nicht mf6chte. Dies ist nicht nur bezogen auf die Architektur. Kulti-Multi ste4rkt nicht die Eigenheiten sondern le4dft sie aus meiner Sicht verschwimmen.Grudf Elsper

Bitte einen Kommentar hinterlassen