Trends

Highlights in Sachen Menswear

Was Mode betrifft, stehen derzeit die Herren der Schöpfung im Fokus. In Mailand wird vorgeführt, was man(n) im Sommer 2012 tragen kann und was nicht.

Wir haben uns mal ein paar Kollektionen näher angeschaut.

Burberry Prorsums neue Herrenkollektion ist eine Antwort auf die Digitalisierung in der modernen Kultur. So in etwa formulierte es Christopher Bailey, Designer der Kollektion. Die eigenwillige Farbpalette macht sich gut. Details wie die nette Golfermütze peppen das ganze stark auf.

Die Kollektion von Jil Sander hielt sich ziemlich klassisch, bekommt aber einen gewissen Dreh mit den Oberteilen aus Aalhaut und den witzigen Taschen zum umhängen. Winkt da etwa ein neuer Trend für Hipsterschaft?

Miuccia Prada verpasst ihren Herren helle und dezente Farbtöne. Vor allem die Prints, die sich auf T-Shirts und Hemden finden, sind ein wenig gewöhnungsbedürftig, haben jedoch schlussendlich auch ihre Berechtigung und Wirkung. Trotzdem, Miuccia hatte schon bessere Kollektionen.

via style.com, burberry

Tags: , , , Jil Sander,

0 Kommentare

Bitte einen Kommentar hinterlassen