TrendsDesigner

Fashion Week Berlin Winter 2012

Glam Chic mit großer Party. MICHALSKY lädt zum Finale der Fashion Week Berlin ins Tempodrom und präsentiert dort die Kollektion “LUST” für Herbst/Winter 2012.

Soweit die Fakten. Doch Designer Michael Michalsky wartet für seine StyleNite, die bereits zum vierten Mal stattfindet, wieder mit seinem Wahnsinnsprogramm auf!

Dank Livestream der MICHALSKY Fashion Show konnten neben den rund 1.500 Gästen auch tausende Modeinteressierte zuhause die Kollektion live mitverfolgen.

Ich war für euch vor Ort und berichte nun über den Event und die neueste Kollektion!

Bereits die musikalische Begleitung auf der MICHALSKY StyleNite hat es in sich: Es treten das New Yorker Electro-Trio Jessica 6, Frida Gold und Marina & the Diamonds auf. Nach der Show legen die DJs von Tiefschwarz bis morgens auf.

Show trifft es und die Mehrzahl Shows noch besser – denn erstmals war “Roeckl” mit seinen exklusiven Handschuhen, Mützen und Accessoires auf einem Laufsteg zu sehen.

Die Models trugen teils folkoristische Kopfbedeckung und ansonsten hautenge Bodysuits oder gar nur akkurat auf die Kollektion abgestimmtes Bodypainting. Eine überraschende Premiere des traditionsreichen Unternehmen aus München!

Weiter ging es mit dem Berliner Modelabel “C’est tout”, das eine luxuriöse Kollektion für den Herbst/Winter 2012 vorstellte. Viel Bordeaux im Mix mit Dunkelblau, dazu Pailletten in tollen Mustern und asymetrisch geschnittene Röcke. Feminin, tragbar und raffiniert:

Für mich ein gelungenes Zusammenspiel klassischer Eleganz mit modernen Schnitten.

Als Highlight gab es schließlich die Kollektion Herbst/Winter 2012 von MICHALSKY zu sehen. Im Vorfeld hatte der Berliner Designer bereits auf die glamourösen 1970er als Inspiration verwiesen. Dieser Gedanke zog sich stimmig durch seine Kollektion, wenn auch die Silhouetten absolut zeitgemäß waren.

Nude und transparente Stoffe mit neonfarbenem Gelb und Pink machten den Auftakt der Show. Blazer, Hosen und Shorts in schimmernden Silber wirkten sexy und dabei so tough, dass man sich sogar Disco Queen Grace Jones darin vorstellen könnte…

Im weiteren Verlauf zeigte Michael Michalsky voluminöse, zweireihige Mäntel in Hellblau sowie apricotfarbene Pullover, schwarze Leggings aus Latex zu kurz geschnittenen, zotteligen Pelzjacken.

Das düstere Element wird zum Finale der Fashion Show mit leuchtenden Prints gebrochen! Psychedelische Leuchtschrift zu Blouson und Bustier aus Leder – die Versinnbildlichung der Lust (an Farbe und Mode).

Bei den Herren geht es im Schnitt minimalistischer und farblich etwas gedeckter zu: Es überwiegt der Mix von Schwarz, Weiß und Grau mit etwas Hellblau als Akzent. Auffällig sind die knöchelhoch geschnittenen Hosen sowie der Lagenlook mit luxuriösen Pullover, Hemden, Westen und Daunenjacken mit Pelzkragen.

Im direkten Vergleich zur Damenkollektion hätte ich mir bei den Herren ein bisschen mehr Wagnis bei der Textur gewünscht (der hellblaue Wollmantel und das Sakko aus Leder waren beispielsweise toll!), daher meine Aufforderung:

Liebe Männer, traut euch noch mehr zu und vertraut auf euer Gefühl – ganz wie es Michalsky für seine Kollektion vorgesehen hat!

MICHALSKY hat seinen unprätentiösen, geradlinigen Stil auch für die kommende Saison gelungen umgesetzt. Die Fashion Show hat definitiv “LUST” auf mehr gemacht!

Das perfekte Stichwort für die Party im Anschluss:

Die geladenen Gäste – unter ihnen waren Boris und Noah Becker, Jenny Elvers-Elbertzhagen und die Models Franziska Knuppe, Eva Padberg und Karolina Kurkova – feierten bei Cocktails und Fingerfood ausgiebig die vertretenen Designer Annette Roeckl, Katja Will und Michael Michalsky.

Auf der Aftershow Party konnte ich mit einigen lieben Menschen sprechen:

Bei Daniela “Anna Frost” Send  von fashionpuppe war ich zunächst verlegen (immer dieses Gefühl des Stalking), doch dann plauderten wir ungezwungen über Shows und Trends.

Außerdem traf ich im Laufe des Abends noch auf Jessica Weiß, die jetzt die deutsche Online-Redaktion des Interview Magazine leitet sowie auf Herbert Hofmann vom voo store in Kreuzberg.

Ein rundum tolles Erlebnis und ein weiterer Beweis, dass in Berlin die Mode und die Menschen außergewöhnlich gefeiert werden.

Bilder via MICHALSKY StyleNite

Tags: , Michalsky, , , ,

0 Kommentare

Bitte einen Kommentar hinterlassen