TrendsDesigner


BerlinFashion.TV

Rock’n’Roll, Baby! Lena Hoschek präsentierte auf dem Catwalk zur Fashion Week Berlin 2011 Verführung à la 40er und 50er Jahre.

Karos in allen Größen und Varianten, Leo-Prints, Bleistiftröcke und Petticots wurden sexy und selbstbewusst in Szene gesetzt. Von Moosgrün, über Cognac bis Blau wurden starke Farben gewählt. Blusen mit Rüschenkrägen oder große Resers ergaben schöne Details – Ob hochgeschlossen oder freizügig mit tiefem Dekollté.

Die gesamte Kollektion erinnerte ein wenig an die Anfänge von Lena Hoschek. Aber auch an den Stil von Vivienne Westwood, bei der die Designerin als Assistentin tätig war.

Trotzdem erkannte man das einzigartige Gespür – Vergangenes mit frischen Elementen zu kombinieren. Das Resultat: Gekonntes Handwerk das die Liebe zu nostalgischen Mustern, Motoröl, Rock’n’Roll und den Filmstars der 40er Jahre, auf erleben lässt.

Die Hightlights der Show: Ein Hochzeitskleid aus Spitze und die Kinder, die zum Schluss mit den Models über den Laufsteg gingen.

Die gebürtige Grazerin hat es mit ihren Kreationen geschafft. Im Herbst 2010 wurde bereits ihr dritter Shop eröffnet. Neben Graz und Wien, durfte ein Laden in der Hauptstadt Berlin natürlich nicht fehlen.

Bilder via Mercedes-Benz Fashion Week Berlin 2011

Tags: Lena Hoschek, ,

0 Kommentare

Bitte einen Kommentar hinterlassen