TrendsDesigner


BerlinFashion.TV

Lena Hoschek lässt in Berlin die Puppen tanzen! Die österreichische Modedesignerin zeigte am Mittwoch bei der Fashion Week Berlin ihre Kollektion für Frühjahr/Sommer 2011.

Alles stand unter dem Motto: Zwischen Fetisch und Petticoat!

Strickjacken, Tellerröcke, Caprihosen und taillenhohe Hot Pants. Meist in dezenten Pudertönen gehalten und mit floralen, englischen Mustern bedruckt.

Der Look der Models im Stil von Betty Paige oder Kate Perry mit schwarzen Perücken und rotem Lippenstift.

Alles im Zeichen der Pin-ups der 50er!

Doch der Teufel steckt im Detail!

So zeigte die Designerin zu der züchtigen 50er Jahre- Mode Accessoires im Bondage Stil.

Am Rücken geknebelte Hände, Latexstrümpfe und  Nietengürtel brachten die Ironie in die Kollektion. Das konservative Image des „Heimchen am Herds“ wird dadurch rigoros gebrochen. Lena Hoschek übersetzt das Bild der spießigen 50er in unsere Zeit.

Fazit: Aus alt wird neu!

Direkt zu: Lena Hoschek

Direkt zu: Berlin Fashion.TV



Tags: Lena Hoschek,

3 Kommentare

  1. Lena Hoscheks Kollektion ist einfach der Wahsinn.

    Tolle Kleider und Röcke im Pin-Up-Style und genauso tolle Models die diese Meisterwerke präsentieren. Ein Fest der Weiblichkeit!

    Einmal zurück in die 50ies bitte! :-)

  2. Wunderschöne feminine und tragbare Mode , gefällt mir sehr gut!

  3. Die Strümpfe von HW Design sind der Hammer!!!!!! Paßt super zum “Hoschek – Style”.

Bitte einen Kommentar hinterlassen