Trends

And the winner is – Parsival Cserer (28). Der Berliner Student konnte mit seiner Kollektion „Good Morning Miss Obama“ überzeugen und heimste am Freitag den „Designer for  Tomorrow by Peek& Cloppenburg Düsseldorf“ Award ein.

Seine Kollektion verbindet klassische Schnitte mit außergewöhnlichen Mustern.  Afrikanische Folklore trifft verpixelte Computerbilder, so, oder so ähnlich könnte man die Muster der Kollektion beschreiben. Neongrün, Pink, blau und gelb – die Farbpalette besteht vor allem aus kräftigen Farben. Die Materialien reichen von Kaschmirgarnen mit Seide verarbeitet, bis zu Mohair mit Leinen kombiniert.

Insgesamt präsentierten bei  der Show acht Nachwuchsdesigner ihre Kollektionen. Die Jury bestand aus namenhaften Branchengrößen wie Anette Weber, Chefredakteurin der InStyle oder Marcus Luft, Fashion Director der Gala und Gala Style.

Parsival Cserer kann sich jetzt neben einem individuellen Förderprogramm und einem Preisgeld auf die Chance freuen vielleicht nächstes Jahr eine eigene Show im Rahmen der Mercedes Benz Fashion Week Berlin zu bekommen. Den Preis verlieh übrigens Topmodel Franziska Knuppe höchst persönlich.

Herzlichen Glückwunsch!

Tags: , ,

1 Kommentar

  1. Und weiß man schon, was Michelle Obama dazu sagt? Wird sie die Kleider tragen?

Bitte einen Kommentar hinterlassen