TrendsDesigner

Fashion Week Berlin Winter 2012


Verführerisch starke Weiblichkeit. Wow, waren das jetzt an die 60 Outfits auf dem Laufsteg?

Lena Hoschek liebt augenscheinlich die Mode der 40er und 50er. Und sie liebt die weiblichen Formen!

Denn auch ihre neueste Kollektion auf der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin für Herbst/Winter 2012 glänzt mit femininen Schnitten, Korsagen zu weit ausgestellten (Plissée)Röcken und mit warmen Rottönen.

Das Glänzen könnt ihr übrigens wortwörtlich verstehen.

Lena Hoschek setzt für die kommende Saison nämlich auf schimmernde  Zierbänder und funkelnde Stoffe bei ihren Entwürfen.

War ihre Sommerkollektion 2012 geprägt von Leichtigkeit und Urlaubsgefühl, ist diese Kollektion ein Sinnbild für die elegante Verführung.

Toll ist die Kombi von dunklem Rot und Blau in verschiedenen Nuancen!

Zarte Spitze und Applikationen auf Seide werden zu klassisch geschnittenen Cardigans oder sehr akzentuierten Blazern kombiniert. Dieses Spiel mit Strenge und Sexyness ist typisch fürs Label und überzeugt mich für Herbst/Winter 2012 mehr als je zuvor.

Bedruckte Blumen und Herzen haben was von einem Augenzwinkern, sie wirken nie zu niedlich.

Lena Hoschek bleibt ihrem Retro Style treu, erweitert aber zugleich das Spektrum an kombinierten Materialien und Textureffekten. Ich denke, dass die Designerin sich vom Image des “Burlesque/PinUp”-Labels im positiven Sinne löst und für immer mehr Frauen zur Option wird!

Eine stimmige Kollektion, bei der es das obligatorische Brautkleid in Weiß fürs Finale gar nicht gebraucht hätte…

Bilder via MBFW Berlin

 

Tags: , , ,

1 Kommentar

  1. Liebe Simone,

    darauf habe ich mit Spannung gewartet. Frau Hoschek zeigt einmal mehr, dass sie ein geschmackssicheres Händchen und Stil besitzt. Auch wenn so mancher mit Retro nicht so viel anfangen kann, ich liebe es…

Bitte einen Kommentar hinterlassen