TrendsDesigner

Fashion Week Berlin Winter 2012

Kilian Kerner setzt in seiner Herbst-/Winterkollektion 2012/2013 auf schräge Schnitte. Genauer gesagt zeigte er bei der Berlin Fashion Week Asymmetrien, Drapierungen und ausgefallene Schnitttechniken.

Basisfarben der Kollektion bildeten Schwarz, Blau- und Brauntöne, die er durch verschiedene Materialkombinationen und Einsätze miteinander verbunden sind.

Asymmetrische Kragenformen und Schnittführungen setzten Akzente. Auffällig war auch das Spiel mit den Materialien. So kombinierte Kerner beispielsweise starre Korsagen mit leichten, bodenlangen Chiffon-Röcken und Samt mit Chiffon.

Insgesamt wirkten die Silhouetten und Schnitte sehr geometrisch. Betonte Schulterpartien und kastenförmige Jacken unterstrichen den Eindruck.

Neben der Frauenkollektion zeigte Kilian Kerner auch einige Männerentwürfe. Auch die Männerkollektion dominierten dezente Farben. Allerdings setzten hier knallige Rottöne Highlights.

Ansonsten wirkte die Männerkollektion klassisch, sportlich. Insgesamt wirkte die Damenkollektion für mich ein bisschen farblos. Allerdings machen Stoffkombinationen und Schnitttechniken die fehlende Farbe wett.

Insgesamt zeigt sich die Kollektion von Kilian Kerner für Herbst/Winter 2012/2013 tragbar und sportlich elegant. Wirkliche Highlights fehlten aber.

Bilder via Mercedes-Benz Fashion Week Berlin

Tags: , , ,

2 Kommentare

  1. Tabetha Crytser

    Mercedes-Benz traces its origins to Karl Benz’s creation of the first petrol-powered car, the Benz Patent Motorwagen, patented in January 1886[3] and Gottlieb Daimler and engineer Wilhelm Maybach’s conversion of a stagecoach by the addition of a petrol engine later that year. The Mercedes automobile was first marketed in 1901 by Daimler-Motoren-Gesellschaft. :’*..

    Keep it up
    <

  2. レディース スニーカー

    Info: bag Can Have Major role In Virtually Any Website administration

Bitte einen Kommentar hinterlassen