Trends

Fashion Week Berlin Frühjahr/Sommer 2013


Top oder Flop? Meinungen zur neuesten Mode aus der Hauptstadt. Von 3. bis 7. Juli 2012 fand die mittlerweile 11. Fashion Week in Berlin statt. Es gab dutzende Schauen und Events, zu denen Promis, Einkäufer und Redakteure wie Blogger pilgerten.

Welche Designer und Kollektionen für Frühjahr/Sommer 2013 konnten überzeugen, wer blieb hinter den Erwartungen? Lest jetzt nochmals in Ruhe nach, über welche Fashion Shows wir berichtet haben:


Escada Sport

Frische Farbkombi aus Mint und Magenta bei Escada Sport. Tolle Prints, Strickmix und viele Streifen. Silhouette erneut sehr weit gehalten

Lena Hoschek

Viva Mexiko! Lena Hoschek vereint folkloristische Muster und Western-Feeling in für sie gewohnt figurbetonten geschnittenen Kleidern und Röcken.

Schumacher

Ungewohnte Prints, viele Erdtöne und Volants. Jonas vermisste bei Schumacher allerdings den mädchenhaften Charme der vorherigen Saisonen

Marcel Ostertag

Retro-Charme in Rot. Blumenkranz und Lederhandschuhe als Accessoires. Marcel Ostertag eröffnet seine Show selbst und zeigt romantisch drapierte Etuikleider

HUGO by Hugo Boss

Futuristisch angehauchte, cleane Schnitte bei HUGO by Hugo Boss, vor allem in Türkis und Metallic. Schöne Farbverläufe für Ihn, irisierende Materialien für Sie.

Michael Sontag

Fließende Entwürfe, die mit Volumen spielen. Interessante Capes und Drapagen, wenn auch Michael Sontag seinem Purismus im Sommer 2013 treu bleibt.

Mongrels in Common

“Sport meets Safari.” Sportive Jumpsuits, weite Hosen zu hochgeschlossenen Blusen. Tragbarkeit und Geradlinigkeit im Vordergrund.

MICHALSKY

Pastell, dazu Nude und Navy sowie gespiegelte Prints. Romantische Looks für Sie, sportlich für Ihn. Etwas wenig Überraschung abseits der Modelwahl

Malaikaraiss

Minimalismus mit einer Prise Androgynität. Weiße, urbane Sommerlooks überwiegen, Malaikaraiss lockert diese mit Blau, Beige und Dunkelgrün auf.

Kilian Kerner

Eine der besten Kollektion der Saison! Metallisch schimmernde Kleider, danach Tüll und Seide gefolgt von Applikationen. Geniales Layering bei Kilian Kerner

Patrick Mohr

Einige ungewöhnliche Schnitte und Prints, jedoch limitierte Farbpalette und Formen. Bei Patrick Mohr überraschen hauptsächlich die Accessoires.

Welche Fashion Shows gefielen euch bei der Mercedes-Benz Fashion Week in Berlin? Welcher Designer konnte euch nicht beeindrucken?

Tags: , , ,

1 Kommentar

  1. フェンディ サングラス ワイン ブラウンスモークグラデーション

    Current market Report : women Understood to be An Essential In these modern times

Bitte einen Kommentar hinterlassen