Trends

Französische Eleganz im neuen Look

Ladenkunst. Chanel® – Kaum ein Name drückt wohl mehr Tradition und Konservatismus in Sachen Mode aus. Trotz dem starken Bewusstsein für die Wurzeln des Hauses, zeigt sich Chanel® immer wieder spitzfindig und innovativ.

Karl sei’s gedankt. Zur Pariser Fashion Week hat sich Marke für kurze Zeit mit der Edelboutique Colette zusammengetan.

Die verkauft noch bis zum zehnten März Stücke von Chanel®. Wer jetzt herkömmliches Shopdesign erwartet, liegt falsch.  Susie von Style Bubble hat sich bei Colette umgesehen und zeigt wieso

Jeder, der Chanel®s monotone Outfitzusammenstellung immer bemängelt hat, wird angenehm überrascht sein. Colette mixt nämlich die aktuellen Kollektionsteile mit Rodarte, Carven und Christopher Kane. In solchen Kombis wirkt selbst das altbackenste Chanel®-Teil frisch.

Außer Kleidung gibt es in jedem Winkel des Ladens Illustrationen von Kevin Lyons zu bestaunen. Letzten Mittwoch “signierte” der Künstler persönlich sogar einige Chanel®-Täschchen.

Und sonst so? Stilvolle Cupcakes, putzige Gabrielle Chanel®-Puppen und Broschen mit Lagerfelds Antlitz vollenden den PopUp-Zuckerschock. Wer noch bis zum zehnten März in Paris ist, sollte unbedingt mal in der 213 rue Saint-Honoré bei Colette reinschauen. Der Schau-und-Staun-Faktor scheint garantiert.

via Style Bubble

Tags: Chanel®, Christopher Kane, , Rodarte

0 Kommentare

Bitte einen Kommentar hinterlassen