Trends

Locker im Schnitt, leuchtend in den Farben


Kurze Hosen für den Sommer 2012. Auf dem Laufsteg haben uns unter anderem Chloé, Mulberry und Prabal Gurung bereits bewiesen, wie toll jetzt luftige Shorts aussehen können. Endlich nicht eingezwängt und trotzdem sexy durch den Sommer! Wir zeigen euch unsere Favoriten, und wie ihr sie am besten tragt!

Warum unser Favorit?

Im Gegensatz zu üblichen Hot Pants sind die Shorts in dieser Saison etwas länger geschnitten und bedecken die obere Beinpartie. Das ist beim Sitzen bequemer, macht das Herumzupfen am Hosensaum überflüssig und hebt die Laune. Weil aus dem Auge, aus dem Sinn – einfacher werden wir die unliebsame Cellulite am Oberschenkel nie mehr los! Die Shorts aus Seide sind leicht, luftig und lassen sich von chic bis cool neu kombinieren.

Wie stylen?

Wer die Seidenshorts im sportiven Stil mag, kombiniert ein Streifenshirt oder ein Top mit Ringerrücken dazu. Im Büro geht’s formeller zu, daher würde ich euch ein weißes Shirt oder Bluse plus einen gemusterten Blazer aus Leinen oder Baumwolle empfehlen, der eine ähnliche Farbpalette wie die Hose aufweist. Diesen Sommer wirken die leuchtenden Crepe-Shorts zu einer einfarbigen Kurzarmbluse oder einem ärmellosen Top besonders modern! High Heels strecken die Silhouette, mit Metallicsandalen kommt ihr gut durch den Tag.


Direkt zu Carven Shorts in Gelb | Balenciaga Shorts in Koralle

Tags: , ,

1 Kommentar

  1. [email protected]

    *** {{w w w }} {fashion-long-4biz}} {{ com }} *****

Bitte einen Kommentar hinterlassen