Trends

Landmode für die Stadt

Es scheint, als ob alle Welt eine Mansion besitzt und einen Mini oder Land Rover fährt, wenn man sich die aktuelle Mode ansieht. Besonders die Herren werden geradezu in die Understatement-Ecke gedrängt, bzw. sanft gezwungen, was manch einem Mann sicher gar nicht unrecht ist. Denn der Cottage-Stil, der auf sehr britische Art den Leib umhüllt, ist schon nett und gar nicht altmodisch.

Und so sieht man sie jetzt wieder: die BarbourJacken in gedeckten Farben, die zusammen mit Jeans oder Cordhosen einen Stil ergeben, der irgend wie vertraut ist, aber auch neu definiert wird. Auf www.hirmer.de kann sich der Modebewusste und vielleicht noch unschlüssige Mann einmal umsehen.

Auf die Details kommt es an

Schöne Pullis mit Schalkragen, dazu einen Schal, der aus einem wirklich edlen Material besteht, so kann man aktuell Männer in Büros oder auch im Restaurant beobachten. Wie ein Windhauch kommt diese Mode daher, man riecht förmlich den Duft von Landleben oder der Jagd. Dies alles spielt sich aber in Städten wie Köln oder Berlin ab, wo von Landleben ja wenig zu merken ist. Die Adaptionen, die aktuell beim Country Style zu beobachten sind, machen nicht nur wegen dieser Verschiebung ins Urbane Spaß, sondern auch, weil neue Details den Look aufpeppen. Nicht zu übersehen: die omnipräsente Farbe Petrol. Ob sie an einem gemusterten Schal aufblitzt oder als Kappenfarbe ihren Auftritt hat, sie ist ein Must-have.

Warm verhüllt in die Saison

Neben dem Megatrend des Country Looks ist aber auch wieder Hüttenzauber angesagt. Dieser gilt für Männer wie Frauen gleichermaßen, und so ist jetzt schon klar, dass bald die Langschals wehen werden, Pullis mit Zöpfen für rustikalen Charme sorgen und auch manch selbst gestrickte oder so wirkende Socke am Stiefel blitzt. Auch diese Mode, die eigentlich auf einer Alm im Schneegestöber zu erwarten wäre, ist sehr urban und entspricht auch ein wenig dem Abenteuersinn der Träger.

Ein Hauch von Abenteuer im Alltag

Wenn sich im Büroalltag nichts so recht ereignet, was spannend ist, dann muss man eben mit dicken Boots und ebenso dicken Jacken den Reinhold Messner geben. Der Mann als solcher ist eben nicht für das softe Leben gedacht. Und die Frauen im Boots und Wärmendem? Sie tun es den Herren nur nach!

Tags: Barbour, ,

1 Kommentar

  1. If a website is consistently edited to incorporate links that breach the neighborhood rules in the bid
    to provide SEO value for those or perhaps a provider of.
    This implies that an online site cannot offer an article
    on Wikipedia mainly because oahu is the largest of the kind.
    * Involving inside the growth process and changes which is constant and self-initiated.

Bitte einen Kommentar hinterlassen