Designer

Ronny Kobo ist eine Kosmopolitin. In Israel geboren, in Hongkong aufgewachsen, pendelt die Designerin gerade zwischen London und New York. So viel Abwechslung wirkt sich auf die Mode aus:

Im Jahr 2006 gründete sie mit Lauren Frost das Label “Torn by Ronny Kobo”. Seit 2008 entstehen T-Shirts, Tops sowie Kleider unter immer neuem Motto. Originell bedruckt und dabei wandelbar.

Kobo möchte, dass jeder die Entwürfe nach seinem Stil kombiniert und dadurch individuelle Looks entstehen.

Welches Thema aktuell für die Kollektion Pate stand?

Das Weltall! Nach den vorangegangenen afrikanisch anmutenden Prints sind nun coole Shirts mit Sternenhimmel und Milchstraße unsere Favoriten.

Mit Röhrenjeans oder Lederleggings ist das DER Ausdruck von Lässigkeit. Werden die gleichen Shirts zu Blazer und Bleistiftrock getragen, kommt ein Klassiker gleichzeitig elegant und frech rüber.

Von Freizeit über Büro bis hin zu abendlichen Party: Das ist die zuvor erwähnte Wandelbarkeit von Torn. Die einfachen Schnitte sorgen dafür, dass trotz bunter Aufdrucke die Teile nie überladen wirken. Die längere Rückenpartie sorgt für eine figurumspielende Silhouette.

Wir sind schon jetzt gespannt, mit welchen neuen Motiven uns Ronny Kobo demnächst überraschen wird!

Tags: ,

0 Kommentare

Bitte einen Kommentar hinterlassen