Tom Ford

Tom Ford in Deutschland

Erster Flagship Store eröffnet in München

Neue Topadresse für Topdesigner. Am 28. November 2011 eröffnet der erste Tom Ford Flagship Store in Deutschland. Als Standort wurde München gewählt, der Store befindet sich in der Falckenbergstraße 9.

Direkt bei der bekannten Luxusmeile Maximilianstraße gibt es ab sofort auf 160 Quadratmetern Fläche die aktuelle Damenkollektionen sowie Accessoires, Schuhe, Brillen und Beautyprodukte des Labels Tom Ford.

Die neue Boutique erstreckt sich über zwei Etagen, das von Bill Sofield konzipierte stromlinienförmige Design strahlt durch polierten Chrom und blauen Marmor coolen Chic aus, silber-graue Polstermöbel sollen für Komfort beim Shoppen sorgen.

Kühle Eleganz und gehobene Sinnlichkeit – das Konzept klingt passend zum Style des Designers, der stets auf makelloses Auftreten Wert legt.

Warum aber hat sich Tom Ford für München entschieden? mehr

Tom Ford

Doku über den Modedesigner

Perfektion ist für Tom Ford nicht nur ein Wort, sondern ein Mantra. Seine Kollektionen sind bis auf das letzte Detail ausgetüftelt, und dafür liebt man ihn auch in der Modewelt.

Eine Doku mit dem Titel “Visionaries: Inside the Creative Mind with Tom Ford” versucht, Tom Fords Perfektionismus für die Masse aufzuschlüsseln. mehr

Tom Fords Comeback

Überblick, Rundblick, Rückblick

Wie groß war der Schock, als Tom Ford 2004 sich aus der Welt der Damenmode zurückzog.

Der Großmeister der stilvollen Verführung, der Gucci und YSL neu belebte, machte Schluss mit der Mode und versuchte sich in ganz neuen Leidenschaften (beispielsweise “A Single Man”).

Seit 2010 ist er wieder zurück in der Mode. Was hat sich seitdem getan? Kann der beliebte Designer aus Texas an alte Erfolge anschließen? mehr

Tom Ford Sonnenbrillen

Sexy mit Retrotouch

Elegant und Sexy mit Retrotouch zeigen sich die Tom Ford Sonnenbrillen. Nachdem der Sommer naht ist die Sonnenbrille unerlässlich. Doch ein perfekt sitzendes Modell zu finden ist fast so schwierig, wie die richtige Jeans. Unser Tipp: Tom Ford Sonnenbrillen. mehr

Sonnenbrillen & Armbanduhren

Trends für Frühjahr/Sommer 2011

Modisches Zubehör im Fokus. Wir verraten, was bei Sonnenbrillen für Sie und Armbanduhren für Ihn diese Saison angesagt ist. Im Folgenden stellen wir einige unserer neuen Lieblingsaccessoires gehören.

Sonnenbrillen müssen zunächst über zuverlässigen UV-Schutz verfügen und zu Gesichtsform sowie Kleidungsstil passen.

Daher fordern wir niemanden auf, seine Ray Ban, Aviator oder Police Sonnenbrille sofort zu verbannen. Aber unter uns: Diesen Sommer geht es in der Brillenmode rund zu! Und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. mehr

Herzhaft. 14. Februar… Wem dieses Datum gar nichts sagt, ist entweder hoffnungslos unromantisch oder hat einfach nur ein schlechtes Kalendergedächtnis. Nächste Woche ist es wieder soweit: Der rosigste Tag des Jahres hält Einzug in die Gemüter, namentlich der Valentinstag.

Wir von We-Love-Brands haben bereits Schmetterlinge im Bauch.

Um langen Gesichtern in puncto Geschenken vorzubeugen, wühlen wir uns schon seit Tagen durch Onlineshops und Blogs. “Besondere Aufmerksamkeiten” sind am Tag der Liebe bekanntlich die halbe Miete.

Von Low Budget bis Luxus ist alles dabei. Lasst euch inspirieren! mehr

Tom Ford ReturnsTrès Chic, Monsieur Ford! Hysterie in Redaktionen, Tränen vor Freude, eine Welle der Begeisterung schwappt über Tausende, ja Millionen von Frauen, Fashionistas und modebewusste Herren.

Tom Ford is back!

Nicht das der Gedanke alleine schon ausreicht: Beglückt uns die Stil-Ikone, Designer und neuerdings auch Regisseur mit den ersten Bildern seiner neuen Woman Spring/Summer-Collection 2011. Nicht einmal, sondern zweimal zu bestaunen:

Einmal auf dem Dezember-Cover 2010 der französischen Vogue, auf dem das Model Daphne Groeneveld dem Designer schöne Weihnachten auf Französisch wünscht. In der Vogue US inszeniert sich Mr. Ford mit Models wie Carolyn Murphy, Anja Rubik, Joan Smalls, Stella Tennant, Amber Valletta, Karen Elson und Edita Vilkeviciute.

Fotographiert von Steven Meisel, erinnert die mondäne Kollektion mehr

Als Tom Ford im April 2005 die Gründung seiner Marke TOM FORD ankündigte, war er international schon längst anerkannt – durch seine Arbeit für das Luxusmode-Haus Gucci. Als er dann im Herbst 2006 die ersten Kollektionen unter seinem Namen präsentierte und im April seinen Flagship Store in der Madison Avenue, in New York eröffnete, bekam die Welt worauf sie gewartet hatte: Menswear, Beauty und Eyewear von Tom Ford. mehr