Style

Neues Design zum 25. Jubiläum

Lancel feiert Geburtstag mit Relaunch der beliebten “Elsa”. Es gibt Taschen, die man sich bewusst für eine einzige Saison kauft, weil kurzlebige Trends auch Spaß bereiten. Und es gibt Taschen, mit denen man ein Stück Tradition erwirbt, deren Design auf Jahre, um nicht zu sagen auf Jahrzehnte, modern bleibt.

Solch eine zeitlose Handtasche in Beutelform ist „Elsa“, die erstmals 1987 mit Canvas in Reptiloptik und seitlichen Riemen erhältlich war. Folgerichtig feiert das Modell in diesem Jahr seinen 25. Geburtstag. Millionenfach verkauft, soll nun die Jubiläumsedition Altbekanntes mit Neuem zusammenbringen:

Lancel entscheidet sich nach limitierten Variationen in der Vergangenheit zum diesjährigen Geburtstag für ein Vintage-inspiriertes Modell. „Elsa“ erhält ihre ursprüngliche Form, also beschichtetes Canvas, das charakteristische Sanduhr-Stitching sowie Seitenbänder und Ringe.

Neu sind hingegen leuchtendes Rubinpink und Jadegrün, in denen „Elsa“ neben den bisherigen Klassikern verfügbar ist. Weil ich zum einen satte Farben liebe und zum anderen praktisch veranlagt bin (nach den ganzen Henkeltaschen der Saison endlich mal wieder Schulterriemen, juhu), habe ich mir die pinke Beuteltasche kurzerhand geschnappt und getestet.

Natürlich lässt sich darüber streiten, ob Pink für eine Investition dieser Art die richtige Wahl darstellt… Für mich funktioniert der auffällige Farbton bei “Elsa”, da die Form betont lässig ist. Obwohl diese Tasche dank angenehmer Größe und Riemen zum Umhängen in erster Linie für unkomplizierte Outfits konzipiert ist, fällt die hohe Qualität auf: Das Leder wurde wirklich sehr präzise verarbeitet.


An eben solchen Details erkennt man meiner Meinung nach eine Designer Handtasche, die ihr Geld wert ist. Zumal die Beuteltasche als Erbstück auch im kommenden Vierteljahrhundert bestens ankommen wird. Vorausgesetzt, meine zukünftige Tochter steht auf Pink – aber davon gehe ich jetzt einfach mal aus!

Elsa wird 25, ich wünsche „Bon Anniversaire“ und gratuliere dem französischen Traditionshaus Lancel zur Neuauflage.

Bilder via Lancel Paris, We-love-Brands.com

Tags:

0 Kommentare

Bitte einen Kommentar hinterlassen