Style

Tierische Accessoires. Sie begegnen uns auf Armbändern, Broschen und Halsketten: Kleine Vögel sind als Motiv beim Schmuck gerade äußerst beliebt und begegnen uns allgegenwärtig.

Die Piepmätze geben jedem Outfit einen romantischen Touch und sind dennoch dezent genug, um zu unterschiedlichen Kleidungsstilen zu passen.

Der wunderschöne Ring aus der Serie „Magic Forest“ von Llardó ist uns sofort ins Auge gefallen. Als Material kommt vergoldetes Silber sowie beim Vögelchem weißes Porzellan zum Einsatz. Das Schmuckstück ist in Einheitsgröße erhältlich.

Die Brosche mit Eule von Goettgen Manufaktur ist von handgearbeitet und verfügt über dunkelrote Granatsteine. Das Sterlingsilber wurde rosé patiniert und wirkt daher wie ein toller Fund vom Flohmarkt.

Wohlverdiente Freiheit heißt’s beim Schmuckvogel bei Promod. Die in der Länge verstellbare Metallkette besteht aus einem detaillierten Vogelkäfig, kleinen Perlen und filigranem Anhänger. Ein verspieltes Accessoire, das hervorragend zu einer unifarbenen Bluse passt!

Das Armband von Plietsh gibt es gleich in verschiedenen Ausführungen. Dabei wird unterschiedlich gefärbtes Vintage-Garn und Silberdraht zusammen mit einem Vogelanhänger und zwei Halbedelsteinen geflochten. Damit das Armband an jedes Handgelenk passst, ist es in zwei Größen erhältlich.

In Bronze gehalten ist die Halskette „Nightingale“ von Jago. Der Vogel im Antikfinish ist plastisch gearbeitet und knapp sieben Zentimeter groß. Ein süßer Spatz, den wir sofort in unser Herz geschlossen haben!

Ein dezentes Statement sind hingegen die Ohrstecker Birka von Arena Copenhagen. Die stilisierten Vogel Silhouetten sind ein aparter Hingucker. Die Ohrringe haben einen Durchmesser von knapp zwei Zentimter und sind aus Sterling Silber gefertigt.

Tags: Accessoires, , , , , , Schmuck

0 Kommentare

Bitte einen Kommentar hinterlassen