Style

Handgemachte Schmuckstücke mit spirituellem Charakter

(c) Nialaya - Men JewelryEgal, ob Alessandra Ambrosio, Christiano Ronaldo, Katy Perry oder Justin Bieber – Hollywoodstars und Celebrities lieben die Armbänder von Nialaya. Verschiedenfarbige Perlen aus Edel- oder Halbedelsteinen mit spiritueller, heilender Wirkung, die Kraft gibt – das macht Nialaya Jewelry so begehrenswert. Kaum ein Celebrity vertraut nicht auf die Kraft der Steine und kombiniert die bunten Armbänder oder edlen Ketten und Ringe mit einem coolen Outfit.

Nialaya Jewelry – Schmuck aus Hollywood mit dänischen Wurzeln

Nialaya wurde 2009 von dem dänischen Designer Jannik Olander gegründet. Während einer Indienreise begegnete der junge Designer einem Schamanen Namens Nialaya. Dieser gab ihm eine Weisheit mit auf den Weg: Statt nur nach finanziellen Zielen zu streben, solle er lieber seinen Träumen folgen. Jannik Olander nahm ihn beim Wort.

Nach seiner Rückkehr gründete der Däne in Los Angeles ein Schmuckunternehmen dessen Philosophie tief im spirituellen Glauben verwurzelt ist und benannte es nach seinem Ideengeber – Nialaya Jewelry war geboren. In der Garage seines Hauses in den Hollywood Hills stellte er in Handarbeit seine ersten Armbänder und Ketten aus Edel- und Halbedelsteinen her, die er von seiner Indienreise mitgebracht hatte – getreu seinem Motto „Handmade in Hollywood“.

Kaum war die erste Kollektion fertiggestellt, bot sie eine renommierte Boutique in Beverly Hills zum Verkauf an. Und damit begann für den Dänen Jannik Olander der amerikanische Traum. Ein Hollywoodstar nach dem anderen verliebte sich in die hübschen Armbänder und den spirituellen Charakter hinter den Schmuckstücken. Bereits ein Jahr nachdem Olander Nialaya gegründet hatte, launchte er seinen Online Shop nialaya.com und eröffnete den ersten Flagship Store in der Melrose Avenue in LA.

Gefertigt in Hollywood – beliebt auf der ganzen Welt

Jannik Olander wird nicht müde, neue Kollektionen mit innovativen Designs und Kreationen für Männer und Frauen zu entwerfen. Nialaya bringt jedes Jahr drei neue Linien auf den Markt – alle vom Chef persönlich kreiert. Künftig soll eine weitere Kollektion mit 18-karätigem Gold und exquisiten Diamanten entstehen.

Diese hochwertigen Schmuckstücke lieben nicht nur die Amerikaner. Nialaya Schmuck ist mittlerweile in 90 Ländern der Welt verfügbar und wird in über 300 Schmuckläden verkauft, beispielsweise im Luxuswarenhaus Harrods in London, im OnPedder in Hong Kong und Singapur und im Ibiza Gran Hotel. Im vergangenen Jahr wurde der zweite Flagship Store eröffnet – in Tokyo.

Bei so viel Globalisierung könnte man meinen, dass auch die Produktion alles andere als „Handmade in Hollywood“ ist. Doch weit gefehlt. Olander ist seinem Anspruch treu geblieben. Jedes der hübschen Schmuckstücke wird auch heute noch per Hand in Hollywood gefertigt – im Nialaya Headquarter in Kalifornien.

 

Tags: , , , Schmuck

17 Kommentare

  1. Sehr schöner Artikel :-)!!

  2. Die Dänen haben eben Ahnung von schickem Design.

  3. Branimir Hrgota

    Toller Text, richtig klasse geschrieben! Da merkt man sofort, dass ein Redakteur leidenschaftlich bei der Sache ist. Weiter so!

  4. …. und die Wunschliste ist jetzt ein wenig länger! Danke für den schönen Beitrag :-)

  5. Wow, auch die Herrenkollektion ist ein Traum!

  6. Wow, auch die Herrenkollektion ist traumhaft schön!

  7. AVICII YEAHHHH

  8. Muss ich haben

  9. wunderschöne Armbänder !!!

  10. Ich hoffe es dauert nicht mehr lang, bis ein Shop auch in Deutschland eröffnet.

  11. Ja ich weiß schon, was ich mir für Valentinstag wünsche :)

  12. super Artikel

  13. Da hat die fernöstliche Philosophie wohl recht: das Leben ist tatsächlich ein Kreis! Ich erinnere mich noch gut daran, dass zu Schulzeiten alle mit ähnlichen Halbedelstein-Armkettchen herumgelaufen sind. Jetzt ist dieser Trend also erwachsen geworden und hat ein wenig Hollywood-Flair abbekommen, gefällt mir! Ich finde auch die spirituelle Komponente sehr interessant. Schön wenn Schmuck mehr ist als bloßes Accessoire!

  14. Schoene Geschenk fur mein Frau … !

  15. Es ist schön, dass es diese Dinge so gibt. Die Spiritualität kommt doch in unserer hektischen Zeit zu kurz.

Bitte einen Kommentar hinterlassen