Style

Junges Design Made in Monaco

Unsere imaginäre Reiseroute auf der Suche nach neuen jungen Designtalenten führt uns nach Monaco. Dort hat die Marke Miss Bibi ihre Zelte aufgeschlagen und produziert auffallend anderen Schmuck.

Während sich andere Designer in Monaco mit Luxus und Glamour überschlagen, führt uns Miss Bibi mit ihren zarten Designs in Welt der Nostalgie und der Kindheit.

Brigitte Giraudi ist der kreative Kopf hinter der Wunderwelt von Miss Bibi. Sie studierte am renommierten Central Saint Martin’s College nicht etwa Mode- oder Schmuckdesign, sondern Film und Animation.

Über animierte Filme und Illustrationen für Kinderbücher bekam sie ein Gespür für die Details dieser feingezichneten Welten. Dieses Detailverliebtheit versucht sie mit ihrem 2006 gegründeten Label Miss Bibi in den Bereich Schmuckdesign zu übersetzen.

Armreifen in Form eines Streichholzes, Ringe mit aufgesetztem Papierschiff, Ketten mit Holzpfeife als Anhänger – der Einfallsreichtum der Designerin kennt keine Grenzen. Ihre Kreationen (die man übrigens auch online erstehen kann) erzeugen ganze Räume und Welten um sich herum.

Vor kurzem eröffnete Brigitte Giraudi übrigens ihren ersten Concept Store in den Pariser jardins du Palais Royal. Wir drücken die Daumen, dass Miss Bibis Liliput-Welt auch weiterhin wachsen wird.

via miss-bibi

 

Tags:

0 Kommentare

Bitte einen Kommentar hinterlassen