Style

Neue Designs fürs Jeanslabel

Nachdem sich die Tochter von Altrockstar Mick Jagger bereits erfolgreich als Model etabliert hat, startet sie jetzt ihren ersten Versuch als Designerin. Für das Jeanslabel Hudson entwarf Georgia May Jagger eine Minikollektion.

Als Inspirationsquelle dienten der 18-Jährigen keine Geringeren als „Guns n`roses“, was auch die Namen der Jeansmodelle „Axl“,  „Slash“ oder „Guns“  erklärt. Nachgefragt in Sachen Stil und Passform hat sie auch bei ihrer berühmten Model Mama Jerry Hall.

Entstanden sind Skinny Jeans mit seitlichen Schnürungen und Reißverschlüssen, die hinten höher geschnitten sind um peinliche Unterwäscheblitzer zu vermeiden.

Der Stil: Rockstar trifft Cowboy. Georgia May Jagger für Hudson zeigt die legendären Lederhosen von Guns n`roses in einer Jeans-Neuauflage.

Bild via kleinstadtkind


Tags:

1 Kommentar

  1. Die Welt dreht sich weiter, neue Diven und Ikonen stehen schon in den Startlöchern. Elizabeth Taylor bleibt uns jedoch stets in “goldener” Erinnerung

Bitte einen Kommentar hinterlassen