DesignerStyle

Raffinierter Look. Yul Ku und Adriano Goldschmied, jeweils Textilmanager aus den USA, ahnten wahrscheinlich noch nichts von ihrem zukünftigen Erfolg, als sie sich mit ihrer ersten eigenen Firma selbstständig machten.

2000 starteten die beiden als Adriano Goldschmied Jeans im kalifornischen Southgate.

Waren ihre ersten Boutiquen noch klein, trieb die rege Nachfrage die Produktion in die Höhe. Die Stores wurden größer und zahlreicher. In den USA ist AG Jeans mittlerweile im Jeanshimmel angekommen, denn dort verkauft sich die Marke wie geschnitten Brot.

Das liegt nicht nur ein der riesigen Produktpalette, die von Röhrenjeans über Hosen im Boyfriend Cut bis hin zu Hotpants und Jeansminiröcken reicht. Vor allem der besondere Vintage Look macht den Reiz von AG Jeans aus.

Der bringt das wohlige Gefühl von einem Kleidungsstück mit sich, das man schon viele Jahre im Kleiderschrank hat, man aber auch immer wieder gern herausholt. Die gut sitzenden Schnitte komplettieren das Bild. Übrigens hat AG Jeans auch für Herren etliche schöne Modelle im Angebot.

Adriano Goldschmied hat zwar 2004 die Firma verlassen und sich mit Gold Sign Jeans selbstständig gemacht, das tut der Begeisterung für Adriano Goldschmied Jeans jedoch keinen Abbruch. Für Jeansliebhaber ist und bleibt die Marke ein Muss.

Tags: Adriano Goldschmied, , , Jeans, ,

0 Kommentare

Bitte einen Kommentar hinterlassen