Style

Junges Design Made in Germany

 

Wir lassen den Glamour der letzten Wochen für einen kurzen Moment hinter uns und widmen uns der Marke Indnat. Die setzt vor allem auf Nachhaltigkeit in ihrer Mode, doch auch ein kreativer Umgang mit traditionellen Schnitten und Materialien steht im Zentrum.

Alles rund um Hose und Strick: Indnats Probierfreude weiß die Herren der Schöpfung zu begeistern.

Indnat ist gewissermaßen eine Ein-Mann-Werkstatt, bestehend aus dem ausgebildeten Modedesigner Marcus Priester. Nach dem Erfolg mit seiner Abschlusskollektion und Assistenzen bei Designern in München, Mailand und London und  hätte die Karriere des Designer erst richtig Fahrt aufnehmen können.

Doch Marcus Priester entschied sich anders, schaute sich erstmal um in der Welt und fand schließlich über das Schreinerhandwerk zurück zur Mode.

Bei seinem eigenen Label konzentriert sich der Designer vor allem auf Hosen für Männer. Doch Hosen sind nicht gleich Hosen: Marcus Priester verwendet neben klassischen Materialien wie Denim, auch andere Stoffe wie beispielsweise Moleskin, Köper oder Loden. Natürlich alles Qualitätsstoffe, die vom Designer selbst verarbeitet werden und die er je nach Bedarf nach Maß oder Ready-to-Wear verarbeitet.

Auch andere Projekte verfolgt der Designer mittlerweile, zum Beispiel die Realisation einer Strickkollektion zusammen mit der Berlinerin Eva Brandmaier.

Den Kosmos Indnat sollte man sich genauer ansehen, nicht nur wenn man auf Green Fashion wert legt.

Bilder via indnat.com

 

 

Tags: , Green Fashion, ,

2 Kommentare

  1. Bin seit über 10 Jahren glücklicher indnat-Kunde! Kann die Klamotten bestens (und mit gutem und grünem Gewissen!) empfehlen!

  2. Tolle haltbare Stoffe und immer gute Passform. Ohne die Lodenhosen mag ich im Winter nicht mehr sein.

Bitte einen Kommentar hinterlassen