Style

Die Designer Lazaro Hernandez und Jack McCollough setzen mit ihrem Label Proenza Schouler seit Jahren Trends. Während die Konkurrenz das Internet noch als reine Ausstellungs- fläche sieht, denkt Proenza Schouler längst schon weiter. Deshalb vertreiben die beiden Designer edle Leder-Portemonnaies und Schlüsselanhänger in zahlreichen Farbvariationen über ihre Homepage. Die Editionen sind jeweils auf 100 Stück limitiert und exklusiv online erhältlich! Leider bleiben die wunderschönen Accessoires vorerst amerikanischen Kundinnen vorbehalten.

Bleibt zu hoffen, dass Proenza Schouler zukünftige Online-Editionen auch weltweit liefert. Bis es so weit ist, tröstet uns deren Designermode vortrefflich. In der Damenkollektion für Frühjahr/ Sommer 2010 spielen Hernandez und McCollough gekonnt mit Kontrasten: Maskulin angehauchte Schnitte erhalten durch schwindelerregend hohe High Heels einen verführerisch weiblichen Touch. Verschiedene Schattierungen von Blau ergänzen die fürs Label charakteristischen Non-Colours und verleihen Frische.

Im schlichten und gleichzeitig topmodernen Chic sind Parallelen zu bekannten Modeschöpfern wie Michael Cors oder Marc Jacobs ersichtlich. Kein Wunder, absolvierten Hernandez und McCollough schließlich in deren Häusern ihre Design-Ausbildung. Ein Hintergrund, der zusätzlich für die Qualität und Herangehensweise bei Proenza Schouler spricht.

Tags: Marc Jacobs, Michael Kors, Proenza Schouler

0 Kommentare

Bitte einen Kommentar hinterlassen