Style

Farbe und Glamour kehren zurück

Die neuen Uhren machen demnächst einem Regenbogen Konkurrenz und versprechen in ihrer Optik -unabhängig vom Preis- viel Luxus. Die Saison Herbst/Winter ist tendenziell einen Tick glamouröser und eleganter als die Sommer-Kollektionen, die auf frische Farben und luftige Schnitte bedacht sind.

Auch bei Accessoires lässt sich der Trend hin zu hochwertigen Materialien und mehr Glanz und Glitzer beobachten. Auffällig ist, dass bei Armbanduhren kräftige Farbe zurückkehrt – der Purismus im Uhrendesign wird von neu entdeckter Opulenz abgelöst.

Vergoldete, groß gehaltene Gehäuse sind wieder angesagt! Besonders bei Damenuhren finden sich ab sofort technische Spielereien für Datumsanzeige oder drehbare Blattränder, wie man sie bislang eher im Segment der Herren-Chronografen gewohnt ist.

Die abgebildeten Armbanduhren von Lindberg & Sons sind jeweils mit einem edlen Band aus Kalbsleder versehen, das in leuchtend bunten Gelb, Orange, Grün oder Blau erhältlich ist. Alle Modelle stammen von www.uhren-schmuck-suche.de , einem Online-Shop, der sich auf stilvolle Digital- und Automatikuhren spezialisiert hat.

Ihr könnt dort bis € 600,- auf Rechnung bestellen, die Lieferung erfolgt ab einem Wert von € 69,- innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Uhren können ein kostspieliges Hobby sein, bei dem man auf der sicheren Seite sein will: Natürlich erfolgt jede Bestellung im verschlüsselten Modus und bietet mit einer Trusted-Shop-Garantie auch Käuferschutz.

Neben Farben sind brillant funkelnde Lünetten und verschiedene Nuancen von Gold der nächste Uhrentrend, der auf uns zukommen wird. Nach den beliebten Armbanduhren in Roségold sind jetzt auch klassische Modelle in Gelbgold und sogar dem lange verpönten Bi-Color wieder häufig zu sehen.

Dabei finden sich verzierte Uhren mit Gliederarmband in wirklich allen Preisklassen wieder! Wer also nur zwischendrin mal für einen Hingucker am Handgelenk sorgen will, kann sich bei gängigen Modeketten online mal umschauen.

Achtung, Uhren mit „Bling Bling“ an ihrer Einfassung können schnell überladen wirken. Das restliche Design bleibt mit Ziffernblatt und Markierungen am besten dezent. Toll sehen elegante Armbanduhren übrigens im Kontrast zu betont coolen Outfits wie Shirt und Ledermini oder Tanktop, Jeansjacke und Cropped Pants aus!

Tags:

0 Kommentare

Bitte einen Kommentar hinterlassen