Designer

Herbst-Fotostrecke mit Macken

Die “Kampagnensaison” im Modebusinness ist in vollem Gange. Auch bei Stella McCartney überlässt man das Herbstgeschäft nicht dem Zufall und kurbelt selbiges mit einer Printkampagne an.

Als eines der bekanntesten Modelgesichter Russlands adelte Natalia Vodianova die Kampagnenbilder.

Die Printkampagnen Stella McCartneys sind generell nichts Revolutionäres, schaffen es jedoch immer, sich mithilfe eines gewissen “Kniffs” von der Konkurrenz abzusetzen. Man denke beispielsweise an die Kampagne 2009, die mit Disneyfiguren veredelt wurde.

Die aktuelle Herbstkampagne 2011 zeigt sich nicht ganz so witzig, weiß aber zu gefallen mit geometrisch geschnittenen Hecken im Hintergrund und dem herausstechenden Schriftzug der Marke auf blauem Tape.

Ein Detail, das negativ ins Gewicht fällt, fanden wir dann trotzdem: Der Bildausschnitt mit Model und Kleidung ist in schwarzweiß gehalten, was den Wiedererkennungswert der Kleidungsstücke extrem schmälert.

An sich wäre das kein Problem, wenn man nicht mit dieser Fotostrecke speziell die Kleidungsstücke bewerben möchte. Der “Habenwill-Effekt” dürfte sich dabei wohl kaum einstellen. Denn – um es mal simpel auszudrücken – welche Farbe haben die Stücke nun eigentlich?

Will da wohl Stella McCartney mit ihrer Klientel ein wenig Katz-und-Maus spielen oder haben wir es mit einem neuen Trend zu tun?

via fashionmag.us

Tags: , , , Stella McCartney

0 Kommentare

Bitte einen Kommentar hinterlassen