We ♥ ...Designer

Fotografie-Talent. Geschwister berühmter Menschen haben es nicht unbedingt leicht. Vorausgesetzt sie schaffen es, sich aus dem Schatten des Bruders bzw. der Schwester herauszukämpfen, wartet leider auch nicht immer ein Topf voller Anerkennung auf sie.

Auf Verwandtschaftsverhältnisse, in die Stars mit eingeflochten sind, blickt die Öffentlichkeit meist sehr misstrauisch.

Mary McCartney, Fotografin und ältere Schwester der Modedesignerin Stella McCartney kämpfte jedoch trotzdem und wurde dank ihrer harten Arbeit belohnt.

Unter dem Titel „From Where I Stand“ bringt die 41-Jährige Britin am ersten November ihren ersten Fotoband heraus. In der Londoner Michael Hoppen Gallery gab es bereits vor einigen Tagen einen kleinen Einblick in die Arbeit der Fotografin in Form einer Ausstellung. The Business of Fashion bietet außerdem noch eine Preview zum bald erscheinenden Buch.

Auf knapp zweihundert Seiten finden sich Fotografien viele bekannte Gesichter wie die dürre Kate Moss, Islands Musikwunder Björk oder Daphne Guiness, die extrovertierte Erbin der bekannten irischen Bierbrauerei und feurige Anhängerin des verstorbenen Alexander McQueen. Die Fotos sind meist gestellt, haben jedoch immer etwas von Backstage-Hektik und Schnappschuss-Romantik.

„From Where I Stand“ könnte auch das Mantra der Fotografin sein, die sowohl die Motive als auch die resultierenden Bilder mit viel Eigensinn auswählte. Ein runde Sache und ein schöner neuer Anstrich für den Namen McCartney.

Tags: , Stella McCartney

0 Kommentare

Bitte einen Kommentar hinterlassen