Designer

Seit 2001 entwirft der Düsseldorfer Steffen Schraut unter seinem eigenen Label schnörkellose, moderne Mode für Frauen. Leise, aber beständig verfolgt er seine Karriere und kann sogar Superstars wie Beyoncé zu seinen Kundinnen zählen. Der scheue Designer zählt nur vermeintlich zu den Newcomern im Geschäft, denn tatsächlich blickt er auf jahrelange Erfahrung zurück: Er arbeitete vor der Gründung der nach ihm benannten Marke für große Modekonzerne als Trendscout. Dieses Gespür für internationale Trends und innovative Materialien spiegelt sich auch in seinen Damenkollektionen wieder.

Die Kreationen sind in klaren Farben gehalten und bestehen häufig aus hochwertiger Seide, Cashmere und Stretch, was perfekten Sitz verspricht. Die zeitlose Eleganz seiner Bekleidung lockert Steffen Schraut durch raffinierten Einsatz von Nieten, Strass oder Pailletten auf. Vereinzelt setzt er Akzente durch moderne Muster, doch am bekanntesten ist Schraut für seinen unifarbenen Stil. Seine Konfektionen sind luxuriös, wirken aber stets stilvoll und ganz wichtig – sind bequem zu tragen.

Ergänzend gestaltet Schraut auch eigene Kollektionen an Handtaschen, Schals und Schmuck, die sich natürlich ideal mit seiner Mode kombinieren lassen. Der Designer nimmt seine Persönlichkeit bewusst aus der Vermarktung zurück, da für ihn seine Produkte im Mittelpunkt stehen sollen, und mit ihnen die jeweilige Trägerin. Viel Understatement, aber noch mehr Talent. Wir von We-love-Brands verfolgen Steffen Schrauts Werdegang gespannt weiter.

Tags: Steffen Schraut

0 Kommentare

Bitte einen Kommentar hinterlassen